Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Brückenbau Bernau: Börnicker Chaussee im Bereich der Passage VOLL gesperrt. Infos
BBG Bernau: Bis 06.10. Einschränkungen im Linienverkehr der BBG. Alle Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Überwiegend sonnig und trocken bei bis zu 18 Grad

Mehrere Fahrzeuge im Bernauer Ortsteil Birkholzaue beschädigt

Meldungen der Polizei

Bernau / Barnim: Bisher Unbekannte haben im Bernauer Ortsteil Birkholzaue sechs Fahrzeuge beschädigt.

Wie die Polizei informiert, ereigneten sich die Sachbeschädigungen in der Nacht zum Sonntag, den 04. September, im Bereich der Beethovenstraße. Überwiegend wurden die abgestellten Fahrzeuge zerkratzt. Eines der Autos ist darüber hinaus bespuckt worden, was der Kriminalpolizei nun spurentechnisch möglicherweise weiterhilft. Der Schaden wurde mit etwa 5.000 Euro angegeben.

Am Samstagabend, bzw. in der Nacht zu Sonntag wurde in Birkholzaue ausgiebig ein öffentliches Sommerfest gefeiert. Ob der oder die Täter möglicherweise hier übrig geblieben sind, wird die Polizei sicherlich herausfinden.

Anzeige  

Weitere Meldungen

Bernau b. Berlin – Mieterkeller aufgebrochen

Wie der Polizei am 04.09.2022 bekannt wurde, haben noch Unbekannte zwei Kellerverschläge eines Mehrfamilienhauses An der Panke aufgebrochen. Von dort nahmen sie dann diverse Werkzeuge sowie ein E-Bike mit sich. Jetzt wird zu den Tätern und zum Verbleib des Diebesgutes ermittelt. (Quelle: PD Ost)

Biesenthal – Bei Verkehrsunfall schwer verletzt worden

Am 04.09.2022, gegen 13:20 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen war ein 68 Jahre alter Mann gemeinsam mit seiner 66-jährigen Frau in einem Mazda auf der L200 in Richtung Biesenthal unterwegs gewesen. Zwischen Biesenthal und Wullwinkel überholte er dann mehrere langsam fahrende Fahrzeuge. Doch scherte plötzlich ein VW aus der Reihe aus, dessen Fahrerin ebenfalls überholen wollte. Es kam zur seitlichen Kollision, woraufhin der 68-Jährige die Kontrolle über den Mazda verlor. Das Auto geriet nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Beide Insassen mussten in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Die 50-jährige VW-Fahrerin blieb hingegen unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 15.000 Euro angegeben, so die Polizeidirektion Ost. (Quelle: PD Ost)

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost

Anzeige Venga Beats im Haus Schwärzetal
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"