Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Meist winterlich Grau bei -2 bis 2 Grad – Sonntag Schnee- oder Schneeregen möglich

E-Center Bernau öffnet nach Einbruch erst gegen 15 Uhr

Nachtrag

Bernau / Barnim: Wie wir heute Morgen (16.12.22) bereits informierten, wurde im E-Center der Bahnhofs-Passage Bernau eingebrochen.

Hierbei wurde der im Einkaufsmarkt befindliche Geldautomat aufgebrochen, bzw. zerstört. Bemerkt wurde die Tat gegen 05.50 Uhr von den ersten Mitarbeitern des E-Centers.

Im Laufe des Morgens und des Vormittages war die Polizei damit beschäftigt, Spuren zu sichern. Hierbei kam auch eine Art Roboter zum Einsatz, der den Geldautomat auf mögliche Sprengmittel untersuchte. Im Rahmen der Schadensaufnahme und der Spurensuche wurde, bzw. ist der Bereich weiträumig abgesperrt. Auch Mitarbeiter des E-Centers wurden vorerst nach Hause geschickt und der Parkplatz gesperrt.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht klar, wie genau die Täter vorgingen und ob ihnen bei dem Geschehen etwas in die Hände fiel, so die Polizei.

Wie uns Marktleiter Mathias Igel auf Anfrage mitteilte, kann der markt heute leider erst gegen 15 Uhr öffnen. Heute Morgen ist man von 12 Uhr ausgegangen. Bitte beachtet auch, dass der Parkplatz vor dem E-Center ebenfalls noch gesperrt ist.

Für diesen Beitrag gibt es ein Update

Einbruch-Update: Das E-Center in Bernau bleibt heute geschlossen

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.