Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: erheblicher Stau auf der B2 in Ri. Barnim / A11 ab Dreieck Barnim in Ri. Norden (17. Mai – 16.10 Uhr)
Hinweis: Höchste Waldbrandgefahrenstufe (5) im Barnim und umliegenden Landkreisen
Wetter am Freitag: Überwiegend sonnig, gelegentlich ein paar Wolken bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Hallo aus Bernau und einen schönen Mittwoch

Infos und Hinweise für den Tag

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Bei bis zu 10 Grad erwartet uns in und um Bernau eine meist verregnete Wochenmitte, wenngleich die Sonne am Morgen ganz kurz versuchte, dagegen anzukommen. (Foto von 08.15 Uhr)

Wir wünschen allen einen angenehmen Mittwoch sowie einen entspannten Schulstart nach den Ferien. Bevor es später mehr von uns gibt, folgen erst einmal einige Infos zum Verkehr, Baustellen, Termine und mehr.

Covid19 Zahlen

Mit dem heutigen Mittwoch werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +36.145 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 189,0. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 260,0 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen, +191 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, drei Person sind innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 04. Januar 2023 – 07:55 Uhr – Durch die Feiertage, Jahreswechsel und Ferien kann es noch immer zu abweichenden Zahlen kommen.

Anzeige
 

Verkehrshinweise für Bernau und Drumherum

Notfallfahrplan bei der BBG in Bernau

Die Barnimer Busgesellschaft (BBG) ist aufgrund erhöhter Krankenstände erneut gezwungen, im Raum Bernau einen Notfall-Fahrplan umzusetzen. Der Notfallfahrplan gilt auf vorerst unbestimmte Zeit, bzw. mindestens bis Ende Januar 2023. Von den Änderungen betroffen sind die Linien 868, 891 sowie 900. Mehr dazu

  • FFP2 Maskenpflicht im Berliner und Brandenburger ÖPNV
  • Heute startet die Schule nach den Weihnachtsferien – Augen auf und fahrt vorsichtig
  • S-Bahn – S-Bahn: Sperrung des Nord-Süd-Tunnels ab 06.01.2023 – weitere Infos
  • Bis Ende 2023 (!) kein Betrieb der RB24 zwischen Bernau und Berlin-Hohenschönhausen / Lichtenberg
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)
  • Platz Champigny-sur-Marne in Bernau gesperrt
  • In Birkholz hat die Sanierung der Birkholzer Dorfstraße begonnen – Fertigstellung Ende 22
  • Verkehrshinweise der Barnimer Busgesellschaft BBG – Info

Halbseitige Straßensperrung auf der L 200 / Bernauer Chaussee vorübergehend aufgehoben

Seit Juni 2022 ist die Landesstraße L 200 / Bernauer Chaussee halbseitig gesperrt. Zwischen der Schierker Straße und Birkholzer Straße durften Kfz-Fahrer nur in Richtung Berlin fahren. Wegen einer Winterpause ist die Straße aktuell aber wieder für beide Fahrtrichtungen geöffnet. Auch die Busse fahren in dieser Zeit nach dem ursprünglichen Fahrplan. Erst ab Mitte Januar tritt dann wieder die halbseitige Straßensperrung mit den gleichen Änderungen im Busverkehr in Kraft.

Mit Anordnung der Straßenverkehrsbehörde soll sie erst ab Montag, den 16.01.2022 wie schon zuvor eingerichtet werden, um die Bauarbeiten wieder aufzunehmen. Weil die L 200 dann nur für die Fahrtrichtung Berlin frei bleibt, müssen Verkehrsteilnehmer in entgegengesetzter Richtung wieder die Umleitung nutzen. Diese ist ausgeschildert und führt vom Dorf Schwanebeck über die Birkholzer Chaussee und Birkholzer Dorfstraße zurück auf die L 200. Fußgänger und Radfahrende gelangen weiterhin an der Baustelle vorbei.

Verbunden mit der halbseitigen Straßensperrung waren auch Anpassungen im Busverkehr notwendig. Die meisten Busse umfahren den gesperrten Bereich lediglich. Die Buslinie 867 aber, welche nicht in die L 200 einbiegen kann, führt während der Bauzeit stattdessen über die Talstraße. Dort ist auch eine Ersatzhaltestelle für die Haltestelle „Zellerfelder Straße“ eingerichtet, weil sich diese sonst nicht anfahren lässt. Die geänderten Fahrpläne zu den einzelnen Linien können Sie auch auf der Internetseite der Barnimer Busgesellschaft einsehen. Quelle: Gemeinde Panketal

Veranstaltungen / Termine

Henkerhaus (Heimatmuseum) geschlossen

Das Museum im Henkerhaus bleibt für die kommenden Wochen geschlossen. Der Grund dafür ist eine umfassende Inventur des Museumsdepots. Aus diesem Grund kann auch die Spielzeugausstellung in dieser Zeit nicht besucht werden. Ab dem 23. Januar ist das Museum im Henkerhaus wieder geöffnet und die Spielzeugausstellung wird wieder zu sehen sein. Die Stadt bittet um Verständnis für diese Schließzeit.

Vollmondwolfsnacht im Wildpark Schorfheide

Der Wildpark Schorfheide lädt am Freitag, den 06. und Samstag, den 07. Januar 2023, zur Vollmondwolfsnacht ein. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr und dauert ca. 3 – 4 Stunden. Bitte vorab telefonisch von Montag bis Freitag 9.00 – 14.00 Uhr unter der Nummer 033393 65855 anmelden.

Reparieren statt wegwerfen – Bernauer Reparatur-Café am 06. 01. 2023

Auch im neuen Jahr lädt das Team rund um „Repair Affair“ zum Reparatur-Café nach Bernau ein.
Nach den ersten erfolgreichen Anläufen im Jahr 2022 soll es auch im bevorstehenden Jahr zahlreiche Termine geben. Los geht es bereits am 06. Januar 2023. Wer vorbeischauen möchte, kann dies gern am 6. Januar von 17 bis 20 Uhr tun. Ort: Kita Marienkäfer, August-Bebel-Str. 15 in 16321 Bernau.

Nachsilvesterparty in der Stadthalle am Steintor Bernau

Die Stadthalle am Steintor lädt am Samstag, den 7. Januar 2023, zur großen Nachsilvesterparty nach Bernau ein.

Ihr habt Silvester verpennt, musstet zum Jahreswechsel arbeiten oder wollt einfach noch einmal Silvester feiern? Kein Problem, die Stadthalle am Steintor in Bernau macht es möglich und freut sich auf eine rauschende Party mit euch! Die Partyshowband SOWIESO sorgt für die passende Unterhaltung. Euch erwartet neben fetten Beats, ein abwechslungsreiches Buffet und Getränkeauswahl.

Tickets für dieses Event erhaltet ihr in der Tourist-Information Bernau, Bürgermeisterstraße 4, in der Weinbergstraße 84, Bernau (mit Terminvereinbarung 03338-3678995) oder unter: https://www.stadthalle-am-steintor.de/de/product/860 (Ticketpreis: 89,00 Euro)

Neujahrskonzert in der Stadthalle am Steintor Bernau

Am Sonntag, den 08. Januar 2023, präsentiert das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde zusammen mit dem Tenor Alexander Simoes ein schwungvolles Neujahrskonzert zum Jahresauftakt.

Es erklingt ein schmissiges, fantasievolles und farbiges Programm mit heiteren bis besinnlichen Melodien aus Operetten-Klassikern, mit Walzern und Marsch-Rhythmen von Paul Lincke, Carl Zeller, Franz Lehár und natürlich Johann Strauß. Dirigent Urs-Michael Theus führt Sie charmant durch den Nachmittag und lädt Sie mit seinem Orchester herzlich zu diesem musikalischen Auftakt ins „Neue Jahr 2023“ ein! – Änderungen vorbehalten. Eintritt: 15,00 Euro VVK* / 20,00 Euro Tageskasse (*zzgl. VVK Gebühr)

Karten und weitere Informationen unter:

  • Reise Center SRW Reisebüro und Theaterkasse Bernau Tel. (0 33 38) 4 55 45
  • Theaterkasse Barnim in Bernau Tel. (0 33 38) 4 52 03
  • Brandenburgisches Konzertorchester Eberswalde Tel. (0 33 34) 25 65 0
  • Ticketportal: www.Reservix.de*

Sonstige Hinweise

Einen Rückblick zum Bernauer Jahreswechsel findet Ihr hier

Trinkwasser abkochen – Gebot aufgehoben

Bei einer Routineuntersuchung im Trinkwasser wurde kurz vor Weihnachten eine bakterielle Grenzwertüberschreitung festgestellt, es sind die Orte Tempelfelde und Grüntal betroffen. Aus diesem Grund wurde darum gebeten, das Trinkwasser abzukochen. Dieses Abkochgebot wurde nunmehr aufgehoben.

Anzeige

Stadtwerke Bernau informieren zu Preisbremsen

Um die Menschen von den steigenden Energiepreisen zu entlasten, hat der Gesetzgeber jetzt Preisbremsen für Wärme und Gas sowie für Strom beschlossen. Die Entlastung für Haushalte und kleinere Unternehmen kommt ab März, rückwirkend dann auch für Januar und Februar.

Detlef Stöbe, Geschäftsführer der Stadtwerke Bernau, begrüßt das Vorgehen: „Das Timing ist gut gewählt – die Verbraucherinnen und Verbraucher werden bei ihren Energiekosten im kommenden Jahr unterstützt und wir Energieversorger haben ein realistisches Zeitfenster für die Umsetzung, wenngleich dies einen enormen Kraftakt für uns bedeutet.“ Um die Entlastungen kümmert sich das Versorgungsunternehmen – die Kundschaft muss nichts tun. „Die Stadtwerke Bernau arbeiten bereits mit Hochdruck daran, die Bremsen im System zu implementieren“, sagt Detlef Stöbe. Mehr dazu

Weihnachtsbaum-Entsorgung

Die Entsorgung von Weihnachtsbäumen beginnt in dieser Saison am 03. Januar 2023 (Bernau). Hier findet Ihr eine Übersicht der Abholstellen.

Winterhotline der Stadt Bernau – 0800/555 333 5

Die Stadt Bernau hat wieder eine kostenfreie Winterdienst-Hotline eingerichtet, an welche sich die Bürger mit Problemen, Hinweisen und Fragen zum Winterdienst wenden können. Sie ist montags bis samstags von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Die geschulten Mitarbeitenden eines Call-Centers leiten diese gebündelt und zeitnah an die Stadtverwaltung weiter.

Infos rund um Covid-19

Das Brandenburger Kabinett hat am 20. Dezember die Verlängerung der Corona-Infektionsschutzverordnung beschlossen. Auf eine neue oder erweiterte Maskenpflicht wurde vorerst verzichtet und sie gilt nunmehr bis einschließlich 11. Januar 2023. Auch mit der neuen Verordnung bleibt es weiterhin bei der Maskenpflicht im ÖPNV oder in Einrichtungen der Pflege und Gesundheit. Weitere Informationen

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content