Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: In Bernau finden am Samstag Einsatzübungen der Polizei statt. Mehr dazu
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Am Morgen -4 Grad, im Tagesverlauf vielerorts sonnig bei bis zu 3 Grad

Und, schon ausgeschlafen? Bilanz der Bernauer Silvesternacht

Euch einen schönen Sonntag

Bernau / Barnim: Eine rauschende Silvesternacht liegt hinter uns und wir hoffen, dass Ihr alle gut in das neue Jahr 2023 gekommen seid.

All jene, die uns gestern Nacht nicht mehr gelesen haben oder noch offline gemütlich den Tag angehen lassen, wünschen wir ein gesundes neues Jahr mit allen was Ihr Euch selbst für 2023 wünscht.

Während die einen vielleicht erst vor kurzem nach Hause gekommen sind, noch gemütlich schlummern oder am Frühstückstisch sitzen, wurde in der Stadt schon ein wenig aufgeräumt und man hat damit begonnen, die wüsten Spuren der Silvesternacht zu beseitigen.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Bei milden 15 Grad und ohne Corona-Einschränkungen feierte Bernau ausgelassen in das neue Jahr hinein und an privaten Feuerwerken wurde anscheinend nicht gespart. Wie im Jahr zuvor, hat auch die Stadt Bernau ein Feuerwerk organisiert. Gezündet wurde es um 5 Minuten nach 12 am Neujahrsmorgen vom ehemaligen Kasernengelände an der Schwanebecker Chaussee. Aufgebaut wurde das Feuerwerk bereits am Nachmittag.

IMG 9143

Etwa 15 Minuten dauerte das gelungene Spektakel am Bernauer Nachthimmel, welches in einer Höhe von etwa 130 Metern gezündet wurde. Ergänzt wurde es durch unzählige kleinere private Feuerwerke.

Das Feuerwerk haben wir LIVE übertragen und es kann HIER noch einmal angesehen werden.

BLR08704

Polizei und Feuerwehr hatten einiges zu tun

In Bernau verzeichneten die Feuerwehren unserer Stadt insgesamt etwa 8 Einsätze. Zum Glück kam es hierbei nicht zu größeren Schäden. Insbesondere schien der unsachgemäße Umgang mit Feuerwerk Hauptursache zu sein.

So brannten einige Hecken unter anderem in Schönow oder der Breitscheidstraße oder noch brennende Feuerwerksreste mussten abgelöscht werden. Etwa 40 Kameradinnen und Kameraden waren für unsere Sicherheit in der Silvesternacht im Einsatz.

Nicht ganz so glimpflich verlief es im Ahrensfelder Ortsteil Blumberg. Gegen 01.30 Uhr am Neujahrsmorgen brannte in der Möbel-Hübner-Straße ein Garagenkomplex mit insgesamt 16 Garagen. Die Löscharbeiten zahlreicher Wehren dauerten nach Angaben der Barnimer Polizei bis heute Morgen um etwa 7 Uhr. Es wird von einer sechsstelligen Schadenshöhe ausgegangen. Personen wurden nicht verletzt.

at 12.22.35

In Wandlitz brannte gegen 1 Uhr am Sonntag eine Mülltonne. In diese hatten bisher Unbekannte noch brennende Feuerwerksreste eingeworfen. Da die Tonne dicht an einem Einfamilienhaus stand, wurde die Hauswand beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor sich dieser weiter auf das Haus ausdehnte. Es entstand an dem Einfamilienhaus ein Sachschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro, so die Polizei.

Bauhof Bernau sorgt für eine saubere Stadt

Während viele von uns vermutlich den Tag etwas später angingen, so machten sich zwölf Mitarbeiter des Bauhofes Bernau bereits am frühen Sonntagmorgen auf den Weg um unsere Stadt vom Silvestermüll zu beseitigen. Liegengebliebene Flaschen und allerhand Feuerwerksreste sorgten allein in der heutigen Frühschicht für etwa 3,5 Tonnen Silvestermüll!

IMG 8406 1 SilvesterFoto: Bernau LIVE

Während man sich heute auf den Innenbereich unserer Stadt oder Rettungswege konzentrierte, folgen in den kommenden Tagen noch die anderen Bereiche. Hierfür wird dann die doppelte Anzahl an Mitarbeitern zur Verfügung stehen. An dieser Stelle herzlichen Dank fürs aufräumen!

Tja, ansonsten gibt es erst einmal nichts weiter zu berichten. Wir wünschen Euch noch einen ruhigen und entspannten Sonntag.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.