Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Überwiegend bewölkt mit Wind und Regen bei bis zu 8 Grad

Habt einen schönen Mittwoch und guten Morgen aus Bernau

Infos und Hinweis für den Tag

Bernau / Barnim: Mit dichten Wolken und örtlich leichtem Regen starten wir in und um Bernau in die heutige Wochenmitte.

Wir hoffen, ihr seid entspannt in den Tag gekommen und wünschen einen angenehmen Mittwoch. Bevor es später mehr von uns gibt, folgen erst einmal einige Infos zum Verkehr, Baustellen, Termine, Corona und mehr.

Covid19 Zahlen

Mit dem heutigen Mittwoch werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +47.820 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 294,1. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 449,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen, +247 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, eine Person ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 09. November – 07:15 Uhr

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Verkehrshinweise für Bernau und Drumherum

Börnicker Chaussee noch immer gesperrt

Leider ist die Börnicker Chaussee auch am heutigen Mittwochmorgen noch immer gesperrt. Ausgenommen ist der BBG Linienverkehr und Fußgänger / Radfahrer. Grund hierfür ist ein technisches Problem im Bereich verlegter Leitungen. Wann die Durchfahrt wieder geöffnet wird, war zum jetzigen Zeitpunkt nicht verlässlich herauszubekommen.  Mehr dazu

Schönfelder Weg wird vorübergehend zur Einbahnstraße

Wie die Stadt Bernau informiert, wird der Schönfelder Weg vorübergehend zur Einbahnstraße. Grund für die bis Ende Februar 2023 andauernde Maßnahme ist der Neubau eines Gehweges.

Der erste Bauabschnitt von der Einmündung in die Börnicker Chaussee bis zur Einmündung der Straße am Panke-Park wurde fertiggestellt. Seit Montag, den 7. November geht es von dort an, unter halbseitiger Sperrung, weiter bis zur Einmündung der Rheingoldstraße. Die Bauarbeiten an dem rund 450 Meter langen Teilstück werden voraussichtlich bis Ende Februar andauern. Für diesen Zeitraum gilt im Schönfelder Weg eine Einbahnstraßenregelung. Die Straße wird demnach nur in Richtung Börnicker Chaussee befahrbar sein.

Vollsperrung der L29 zwischen Biesenthal und Lanke

Noch bis zum 11. November wird die L29 zwischen Biesenthal und Lanke für etwa 3 Wochen voll gesperrt. Grund hierfür ist eine Sanierung der Fahrbahndecke ab dem Abzweig Ruhlsdorfer Straße (L294) in Biesenthal bis hin zum Anschluss der L31 in Lanke. Der Verkehr von Biesenthal nach Lanke wird über Rüdnitz nach Bernau bei Berlin, Ladeburg wieder nach Lanke oder entgegengesetzt wieder nach Biesenthal geführt. Info

Marktplatz Bernau bis Ende des Jahres gesperrt

Noch bis Mitte Dezember bleibt der Bernauer Marktplatz als Parkfläche gesperrt. Grund hierfür sind umfangreiche Elektroarbeiten, später das Aufstellen der Weihnachtsbaumes und der anschließende Weihnachtsmarkt vom 02. bis 11. Dezember. Infos

Marktplatz Bernau Bauarbeiten

Parkhaus Friedenstal seit kostenpflichtig

Ein Jahr lang konnten die Bernauerinnen und Bernauer bislang die rund 600 PKW-Stellplätze kostenlos nutzen. Seit November kann das eigene Auto dort beispielsweise bis zu drei Stunden für 50 Cent, im Monat für 25 Euro oder im Jahr für 275 Euro dort untergebracht werden. Für Fahrräder ist der jeweilige Stellplatz kostenfrei – lediglich die abschließbaren Fahrradboxen kosten am Tag einen, im Monat zehn und im Jahr 105 Euro.

Schlaglöcher werden beseitigt und Straßen ausgebessert

Seit vergangener Woche werden in Bernau einige Siedlungsstraßen ausbessert und der Parkplatz am Angergang neu profiliert. So unter anderem der Parkplatz am Angergang, in der Plutostraße in Bernau-Süd, am Dienstag und Mittwoch (8. und 9. November) im Grenzweg in Rutenfeld und anschließend in der Straße am Wasserturm in Ladeburg sowie im Kavelweg in Schönow. Details

Bitte mehr Zeit in Bernau einplanen

Durch die zahlreichen Baustellen in unserer Stadt kommt es auch in diesen Tagen fast zum Dauerstau. Insbesondere der Bereich um die Schwanebecker Chaussee – stadteinwärts, Jahnstraße, Ladestraße, Börnicker Chaussee oder Weißenseer Straße erfordert mitunter sehr viel Geduld und Ausdauer.

  • FFP2 Maskenpflicht im Berliner und Brandenburger ÖPNV
  • Wegen einer techn. am Berliner Bahnhof Ostkreuz kann es am Morgen noch zu Verspätungen und Ausfällen kommen – S3, S5, S7, S75
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)
  • Platz Champigny-sur-Marne in Bernau gesperrt
  • Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße
  • In Birkholz hat die Sanierung der Birkholzer Dorfstraße begonnen – Fertigstellung Ende 22
  • Verkehrshinweise der Barnimer Busgesellschaft BBG – Info

Veranstaltungen / Termine

Netzwerk für Weltoffenheit lädt zu Gedenkveranstaltung in Bernau

Für Mittwoch, den 9. November, 18 Uhr, lädt das Bernauer Netzwerk für Weltoffenheit zu einer Gedenkveranstaltung in die Sankt-Marien-Kirche ein. Anlass sind der Jahrestag der Pogromnacht vom 9. November 1938 und die Verbrechen an jüdischen Menschen.

Ab 18 Uhr ist in der Sankt-Marien-Kirche eine Ausstellung zum heutigen jüdischen Leben im Barnim zu sehen. Um 18.30 Uhr wird die Kantorei von St. Marien zusammen mit Schülerinnen und Schülern des Paulus-Praetorius-Gymnasiums gelesene Texte musikalisch umrahmen. Im Anschluss daran werden Kerzen zu den Stolpersteinen in der Bürgermeisterstraße getragen. Dort endet die Gedenkveranstaltung mit Texten und Musik.

Gedenken am Jahrestag Novemberpogrome 1938

Anfang letzten Monats wurde im Ortsteil Zepernick von Panketal durch Verlegung von Stolpersteinen der jüdischen Opfer durch die nationalsozialistische Gewaltherrschaft gedacht. Auch in Zepernick kam es am 9.11.1938 zu gewalttätigen Übergriffen an jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger durch Parteigänger der Nazis aus Zepernick. Die SPD wird am Abend des Jahrestags der Novemberprogrome um 19.30 Uhr in stillem Gedenken ein Blumengebinde am Mahnstein „Die Würde des Menschen ist unanstatbar‘ auf dem Dorfanger in Zepernick ablegen.

Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus eröffnen in Bernau

Die Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus im Land Brandenburg werden am kommenden Donnerstag in Bernau eröffnet. Die in mehreren Orten stattfindende Veranstaltungsreihe des Brandenburger Zentrums gegen Antisemitismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit wird mit Vorträgen, Workshops und Kulturdarbietungen auf die wachsende Gefahr des Antisemitismus aufmerksam machen und Handlungsoptionen dagegen aufzeigen. Die Eröffnungsveranstaltung findet am 10.11. um 16 Uhr im Treff 23, Breitscheidstr. 43b, Bernau statt. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung unter juden.brandenburg@gmail.com möglich.

Liedermacher „Wenzel“ bei „Kulinarischen Kamingesprächen“ in Börnicke

Am Donnerstag, den 10. November 2022, laden die Bernauer Braugenossen zu der Veranstaltungsreihe „Kulinarischen Kamingespräche“ im Speicher nach Börnicke ein.

Unter dem Titel: Wenzel, Wecker, Wader – Über die Kraft von Liedern im Zeitalter von Twitter, Facebook, Youtube und Tik Tok hat Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel sein Kommen zugesagt.
Nach einem Auftakt-Talk können die Gäste mit dem Mann ins Gespräch kommen, der auf höchstem Niveau mit Sprache und Musik zu jonglieren versteht. Die Besucher werden einen Sänger, Musiker, Autoren und Narren erleben, der sich nicht um Schubladen schert.

Wenzel

Sprechstunde für Bürger*innen im Bürgerzentrum

Das Bürgerbüro von Anke Domscheit-Berg, Bundestagsabgeordnete der LINKEN, bietet am 10. November 22 in der Zeit von 14 bis 17 Uhr eine Sprechstunde für Bürger*innen im Bürgerzentrum in der Berliner Str. 17 in Bernau an. Wer ein Anliegen an die Bundestagsabgeordnete hat oder den LINKEN Anregungen für die Arbeit im Bundestag mit auf den Weg geben möchte, kommt in dieser Zeit einfach im Büro vorbei. Außerhalb dieser Zeit erreichen Sie das Wahlkreisbüro unter 03301 200997.

Puppentheater in der Bahnhofs-Passage Bernau

Am 11. und 12. November 2022 ist Tränkler’s Puppentheater zu Gast in der Bahnhofs-Passage Bernau und lädt zu spannenden Vorstellungen mit dem Kasper ein. Erleben Sie gemeinsam mit Ihren Kindern oder Enkeln die aufregenden Geschichten von Kasper und seinen Freunden und lassen Sie sich von den fesselnden und lustigen Aufführungen begeistern.

Spielzeiten: Freitag, 11. November: 10 Uhr und 14 Uhr, Samstag, 12. November: 11 Uhr und 14 Uhr – Die Puppenbühne befindet sich auf der Event-Fläche vor Medimax.

Infos rund um Covid-19

Das Brandenburger Kabinett hat am 25. Oktober die Verlängerung der Corona-Infektionsschutzverordnung beschlossen. Auf eine neue oder erweiterte Maskenpflicht wurde vorerst verzichtet und sie gilt nunmehr bis einschließlich 24. November 2022. Auch mit der neuen Verordnung bleibt es weiterhin bei der Maskenpflicht im ÖPNV oder in Einrichtungen der Pflege und Gesundheit. Weitere Informationen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.