Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Schönower Chaussee in Bernau wieder für den Verkehr freigegeben. Beitrag
Covid-19: Infos, Preise und Öffnungszeiten der Bernauer Testzentren. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonniges Wetter mit Wind bei bis zu 12 Grad – Nachts leichter Frost möglich

Guten Morgen aus Bernau und euch einen stressfreien Dienstag

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Relativ mild, dafür mit Wind, Wolken und einigen Regentropfen, starten wir in den heutigen Dienstag.

Wir hoffen, Ihr seid gut in den Tag gekommen und wünschen einen angenehmen Tag, den wir auch heute mit einigen Infos zum Verkehr, Veranstaltungen und Corona beginnen.

Covid-19: Mit dem heutigen Dienstag werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +4.171 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 60,3. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 45,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen und 25 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, keine Personen sind innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 28. September 2021 – 07:20 Uhr

Anzeige  

Verkehr / Bauarbeiten

  • Rund um den Biesenthaler Marktplatz haben am gestrigen Montag Straßenbauarbeiten begonnen – Umleitungen sind innerorts ausgeschildert. Die Bauarbeiten sollen bis zum 08.10. andauern.
  • Unfall auf der A11 zwischen den Anschlussstellen Joachimsthal und Pfingstberg – Vollsperrung (07:10)
  • Sehr dichter Verkehr vom Dreieck Barnim in Richtung A114 Pankow/Pasewalker Straße (07:15)
  • Bauarbeiten in der Bernauer Fichtestraße – Beachtet hier die Ausschilderungen
  • Brücken-Bauarbeiten an der A11 AS Bernau Nord in Richtung Lanke auf der rechten Seite – zeitweise Spurverengung möglich
  • A 114: Sperrung an der Pasewalker Straße – Voraussichtlich bis Ende September ist die Aus- und Auffahrt in Richtung Dreieck Pankow gesperrt

Verkehrseinschränkungen auf der B2 Richtung Berlin

In der Zeit vom 04.10. – 30.10.2021 erneuert der Landesbetrieb Straßenwesen die Fahrbahn auf der Bundesstraße B2. Es kommt deshalb zu einer halbseitigen Sperrung von der Landesgrenze Berlin bis zu dem Knoten, welcher kurz vor dem Dreieck Barnim auf die L 200 nach Schwanebeck führt. Fahrzeuge auf der B2 können den Abschnitt dann nur von Berlin kommend befahren. Stadteinwärts führt eine weitläufige Umleitungsstrecke nach Berlin. Diese wird vorher entsprechend ausgeschildert. Erste vorbereitende Maßnahmen finden bereits ab 01. Oktober statt. Quelle: Gemeinde Panketal – mehr dazu

A114 (Pankow-Zubringer): Sperrung AS Bucher Straße

Am 27.09.2021 ca. 14:00 Uhr, wurde die derzeit gesperrte Auffahrt der AS Pasewalker Straße in Richtung AD Pankow wieder für den Verkehr freigegeben. Parallel beginnt der grundhafte Ausbau der Anschlussstelle Bucher Straße sowie der Neubau der Bucher Straße zwischen der westlichen Bucher Straßenbrücke (Brücke über die Autobahn) und der östlichen Bucher Straßenbrücke (Brücke über die DB).

Dafür ist die Sperrung der Ausfahrt der AS Bucher Straße aus Richtung Berlin kommend einschließlich Vollsperrung der Bucher Straße im östlichen Bereich der Anschlussstelle vom 27.09.2021, 08:00 Uhr, bis Jahresende erforderlich. Quelle: Autobahn GmbH

Mehrere Baustellen im Stadtgebiet Bernau

Auf gleich mehrere Baustellen müssen sich Verkehrsteilnehmer:innen seit Dienstag, den 14. September, im Bernauer Stadtgebiet einstellen. Wie die Stadt Bernau am heutigen Montag informiert, kommt es in verschiedenen Straßen zur Sanierung der Asphaltdecken. Die dringend notwendigen Arbeiten sollen etwa 3 Wochen andauern und zu halbseitigen Sperrungen führen.

Das betrifft in Teilen den Börnicker Landweg kurz vor der Ortslage Börnicke, die Sachtelebenstraße zwischen Gorki- und Puschkinstraße sowie den Einmündungsbereich der Mühlenstraße zur Jahnstraße (Europakreuzung). Dazu werden am 14. September Fräsarbeiten an den defekten Straßendecken erfolgen. Anschließend werden die herausgefrästen Abschnitte wieder mit Asphalt geschlossen.

Bis 15.10.2021 entfällt aufgrund einer Baumaßnahme die Haltestelle „Bernau, Gaskessel“ in Fahrtrichtung Bernau. Zum Ein- und Ausstieg können Fahrgäste der Linie 868 die Haltestellen „Am Forum“ oder „Stadtpark“ und Fahrgäste der Linien 891 und 901 die Haltestellen „Am Forum“ und „Paulus-Praetorius-Gymnasium“ nutzen. Die Haltestelle in der entgegengesetzten Fahrtrichtung ist nicht betroffen, so die BBG.

Linien 867, 868, 891, 893, 899, 900, 901: Sperrung Schönower Straße in Zepernick

Ab 06.09.2021 für ca. 3 Monate wird in Zepernick die Schönower Straße im Bereich des S-Bahnhofs Zepernick voll gesperrt. Außerdem wird die Poststraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung von der Schönerlinder Straße zur Schönower Straße. Die Haltestellen „S Zepernick“ können nicht bedient werden, daher werden folgende Ersatzhaltestellen möglichst nah am S-Bahnhof eingerichtet.

Weitere Infos

Heinersdorfer Straße: Arbeiten an der Fernwärmeleitung bis Ende Oktober

Grund für die Bauarbeiten ist der voranschreitende Geh- und Radwegbau der Stadt Bernau bei Berlin. Für den Abschnitt zwischen Karl-Marx-Straße und Gaskessel ist es notwendig, die Fernwärmeleitungen tiefer unter den Straßenbelag zu legen, so die Stadt Bernau.

Bauarbeiten und Sperrungen auf der A10

Sperrung der nördlichen der A10-Anschlussstelle Birkenwerder in Fahrtrichtung Hamburg bis Montag, 4.10.2021, 15:00 Uhr.

Das Abfahren aus Richtung Berlin und die Zufahrt in Richtung Hamburg ist während der Sperrung nicht möglich. Von der Sperrung nicht betroffen ist die südliche Anschlussstelle Birkenwerder auf der Richtungsfahrbahn Berlin/Prenzlau/Frankfurt (Oder).

Verkehrsteilnehmer/innen, die in Richtung Hamburg auffahren wollen, benutzen bitte die A111- Anschlussstelle Hennigsdorf. Aus Richtung Berlin/Prenzlau/Frankfurt (Oder) von der Autobahn abfahrenden Verkehrsteilnehmer/innen steht die A10-Anschlussstelle Mühlenbeck zur Verfügung. Quelle und Infos: Havellandautobahn

OT Schönerlinde – Vollsperrung Ortsdurchfahrt L 305 bis voraussichtlich Ende 2021

Durch den Landesbetrieb Straßenwesen und die Gemeinde Wandlitz wird derzeit die Schönerlinder Dorfstraße im Wandlitzer Ortsteil Schönerlinde Wandlitz zwischen der Kreuzung zur L 100 und der Kreuzung zur Mühlenbecker Straße ausgebaut. Neben dem Straßenausbau erfolgt ein beidseitiger Gehwegbau. Bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 erfolgt in diesem Abschnitt eine Vollsperrung, verbunden mit weiträumigen Umleitungen über die L 30 und L 21 bzw. die L 100 und B 273.

Bauarbeiten Börnicker Chaussee: Seit Montag, den 10. Mai 2021 wird auf dem Grundstück kurz vor der Bahnbrücke in der Börnicker Chaussee gebaut – unmittelbar vor der Bahnüberführung an der Bahnhofs-Passage. Hierfür ist die rechte Fahrspur ab Kreuzung Ulitzkastraße (Lobetal Eck) gesperrt und wird über die Spur des Gegenverkehrs geleitet. Hierfür wurde eine Behelfsampelanlage installiert.

Aus Richtung Börnicke kommend ist das Abbiegen von der Börnicker Chaussee in die Ulitzka / Breitscheidstraße nicht mehr möglich. Hierfür müssen dann alle bis zur Kreuzung Eberswalder/August-Bebel-Straße vorfahren und können dann links in die Hussitenstraße abbiegen. Auch hierfür gibt es eine aufgestellte mobile Lichtsignalanlage. Geplante Baustelle bis 21. November 2021.

Parkplatz Heinersdorfer Straße gesperrt

Wie die Stadt Bernau mitteilt, ist der Parkplatz an der Heinersdorfer Straße gesperrt. Betroffen ist der Bereich vor den Hauseingängen Heinersdorfer Straße 19 bis 25, schräg gegenüber der Einmündung der Karl-Marx-Straße. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende September 2021 andauern.

Veranstaltungen / Termine

Die Bernauer Lokaltour 2021 wirft ihre Schatten voraus und Bernau darf sich am Abend des 02. Oktober 2021 auf eine „Lokaltour PLUS“ freuen.

Nach der cornabedingten Pause im letzten Jahr, soll nun wieder groß gefeiert werden. Allerdings gibt es einige Neuerungen. So wird es u.a. sechs Bühnenstandorte mit Bands und Live-Acts geben, einzelne Veranstaltungsorte werden in abgesperrte Bereiche aufgeteilt und es wird ein Eintritt in Höhe von 3 Euro pro Person anfallen, der für die Umsetzung der Hygienevorschriften genutzt werden soll. Der Einlass mit Bändchen erfolgt via 3G Regel – Genesen – Getestet – Geimpft. Mehr dazu im Beitrag

Weitere Veranstaltungen bei uns im Kalender

Corona / Tests / Impfen

Covid-19 – Seite des Landkreis Barnim: https://covid19.barnim.de/

Eine Übersicht aller Teststellen findet Ihr hier.

Getestet werden in den Teststellen nur Personen ohne Symptome für eine COVID-19 Erkrankung! Wenn Ihr Symptome aufweist, muss der Hausarzt aufgesucht werden.

Unter  03334 214 – 1400 erhält jede Bürgerin und jeder Bürger Hilfe bei der Terminbuchung für die Teststationen Bernau und Eberswalde. Mehr dazu

Corona-Teststellen gibt es unter anderem in der Stadthalle Bernau, im Sportforum Bernau oder in Lobetal. Die hier genannten Teststellen bieten auch Tests ohne vorherige Anmeldung an. PCR Tests gibt es unter anderem in Lobetal sowie in der Stadthalle am Steintor in Bernau. Die Testcenter in Lobetal sowie in der Stadthalle haben auch am Sonntag geöffnet.

Corona-Impfungen

Termine online auf der Buchungsseite oder telefonisch unter: 116 117

Impfzentrum Eberswalde – Impfen ohne Termin (nur noch bis 30.09.)

Im Impfzentrum Eberswalde kann sich jeder ohne vorherigen Termin impfen lassen. Hierfür müssen Personen nicht zwingend aus dem Landkreis Barnim sein.

Alternativ kann, sofern Impfstoffe vorhanden sind, ein Termin beim Hausarzt vereinbart werden. Eine Übersicht wer, wann und mit was geimpft werden kann, findet Ihr auf dieser Internetseite des Land Brandenburg. Termine online auf der Buchungsseite oder telefonisch unter: 116 117

https://www.zusammengegencorona.de/impfen/hier-wird-geimpft/

Corona-Zahlen im Überblick

Impfungen Covid-19

Verwendete Quellen: Bernau LIVE, RKI, Land Brandenburg, Stadt Bernau, VIZ, BBG, Landkreis Barnim

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"