Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum: Nun auch in Lobetal an 7 Tage pro Woche – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 19.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne und Wolken, etwas Regen möglich bei bis zu 15 Grad

Brandenburg: Wetterdienste warnen vor massiven Wintereinbruch

Infos zum Wochenend-Wetter

Bernau / Barnim: Auch wenn wir heute einen meist ruhigen und trockenen Wintertag haben, so scheint es, dass uns ab dem Wochenende ein massiver Wintereinbruch droht.

So zumindest der O-Ton zahlreicher Medien und Wetterdienste. Es wird von Sturm, Schneemassen und klirrender Kälte in Brandenburg berichtet. Die Meldungen hierüber überschlagen sich fast und scheinen sich in einem Wettbewerb zu messen.

Am Nachmittag informierte sogar das Land Brandenburg über Facebook und zitierte eine Meldung des Brandenburger Innenministeriums. Es wurde aufgerufen, „auf nicht notwendige Fahrten und Gänge am Wochenende zu verzichten und möglichst zu Hause zu bleiben.“

Anzeige  

Nach Angaben der Wetterdienste prallen am Wochenende warme Luft aus dem Süden und kalte Luft aus dem Norden aufeinander. Möglich seien in Brandenburg starker Schneefall mit bis zu 40 cm Neuschnee und vor allem sehr eisige Ost-Winde und Sturmböen bei Temperaturen von bis zu minus 14 Grad, die gefühlt erheblich darunter liegen dürfen.

Aktuell gibt es vom Deutschen Wetterdienst noch keine markanten Warnungen für den Landkreis Barnim. In einer Vorwarnung für den heutigen Freitag wird auf Frost, Glätte und leichtem Schneefall hingewiesen. Der Schwerpunkt des Wintereinbruchs soll in der Nacht vom Samstag zu Sonntag erreicht werden. Hier soll es verstärkt schneien, Schneeverwehungen geben und Glatt werden.

Wir sind gespannt was uns erwartet, gehen persönlich jedoch davon aus, dass wir in Bernau und Barnim gut durch das Wochenende kommen werden, zumindest ist es immer dann so, wenn wir vorab über „schlechtes“ oder Unwetter informierten.

In diesem Sinne, passt schön auf Euch auf, fahrt vorsichtig wenn Ihr unterwegs seid und es dann doch nicht zu einem massiven Wintereinbruch kommt, so wünschen wir schon jetzt ein schönes Winterwochenende und etwas Schnee für die Kinder.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"