Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne, Wolken, Wind und örtlichen Schauern bei bis zu 15 Grad

Race @ Airport Werneuchen am morgigen Sonntag

Die Jagdsaison beginnt am 15. Mai!

Bernau / Werneuchen: Technikfreaks und Sound-Fetischisten sind als Besucher bei der Jagd auf Bestzeiten wieder ohne behördliche Zutrittsbeschränkungen / Auflagen erlaubt.

Nach zwei Jahren Corona-Pause findet das Beschleunigungsspektakel der Rennserie Race @ Airport german series über die Distanz einer ¼-Meile (402,34m) endlich wieder im Barnim statt. Race @ Airport Werneuchen wird wie gewohnt auf dem Flugplatz Werneuchen an der B158 durchgeführt. Start ist am morgigen Sonntag, den 15. Mai 2022 ab 9 Uhr.

Race @ Airport Werneuchen ist die Rennveranstaltung der Motorsport-, Tuning- und Bikerszene aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen. Seit 2005 gehen viele Lokalmatadoren aus dem Barnim an den Start. Kinder unter 14 Jahren haben wie immer freien Eintritt. Der Rest gibt den freundlichen Vereinsmädels an der Besuchereinfahrt 15 Euro Unkostenbeteiligung. Kostenlose Parkplätze sind auf dem Veranstaltungsgelände vorhanden.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Die beschilderte Zufahrt ist via Kreisverkehr an der B158 in die Alte Hirschfelder Straße. Fanartikel, Getränke, Essen, Eis, Donuts, Kaffee, Energydrinks gibt es zu moderaten Preisen. Die Einfahrt für Zuschauer ist ab 9:00 Uhr geöffnet. Um 10:10 Uhr ist die Fahrerbesprechung, 10:30 Uhr ist Beginn der Rennen mit dem ersten Lauf der Klasse 1, Klasse 2, usw. In acht Automobil- und zwei Motorradklassen sowie einer Klasse für Karts kämpfen die Teilnehmer mit allen psychischen und physischen Tricks um Zehntelsekunden. Im Verlauf des Renntages werden z.B. Reifenluftdrücke, Fahrwerkseinstellungen und Motormanagement verändert.

Anzeige

Für die Zuschauer gibt es ordentlich was auf die Ohren und Augen. Fotografieren, filmen, grenzenlose Begeisterung und tobender Applaus ist ausdrücklich erwünscht. Das Fahrerlager ist offen zugänglich. Die Rennfahrer beantworten gerne und ausführlich Fragen von interessierten Zuschauern. Das Starterfeld ist wegen dem geänderten Flächennutzungskonzept auf 130 Teilnehmer begrenzt. Wir führen die Starts klassenweise durch, um den Besuchern direkte Vergleiche zu bieten. Die schnellsten Fahrzeuge durchsprinten die Renndistanz in circa 9 Sekunden und erreichen dabei Zielgeschwindigkeiten um 255 km/h.

Veranstalter: MSC Race @ Airport e.V. – www.race-at-airport.dewww.facebook.com/raceatairport

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!