Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau / Baustelle auf der A11 zwischen Bernau Nord und Süd – teils Schritttempo
Wetter am Dienstag: Anfangs sonnig, später örtlich wolkiger bei bis zu 25 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Ökofilmtour „Reparieren statt wegwerfen“ – Film- und Gesprächsabend

Freitag, 25. November 2022, 18:00 Uhr

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Panketal: Im Rahmen der Ökofilmtour wird am kommenden Freitagabend zu einem interessanten Film- und Gesprächsabend geladen.

Gezeigt wird die Dokumentation „Reparieren statt wegwerfen“. Der Film setzt sich für den Erhalt von wichtigen Ressourcen und für die Vermeidung von Müll ein. Aber auch für politische Verantwortung und die ganz große Frage: Wie wollen wir leben? In beeindruckenden Bildern wird die Geschichte von Heinrich Jung erzählt, Inhaber der Reparatur-Werkstatt „Blitzblume“.

Dabei geht es nur auf den ersten Blick um die Instandsetzung defekter Mixer, Elektro-Herde, Spül- und Waschmaschinen. Eigentlich geht es um unseren Massenkonsum, Berge von Elektro-Schrott, um unsere Wegwerf-Mentalität und darum, dass wir alle dadurch auf Kosten der Umwelt leben. Letztlich geht es um die Frage: Lässt sich diese Welt noch reparieren?

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Der Film ist mit dem Zukunftsfilmpreis der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde im Rahmen der Ökofilmtour 2022  ausgezeichnet worden. Gäste für das anschließende Filmgespräch sind Marko Rösseler, Regisseur des Films, die Teams vom „Repair-Café“ Wandlitz und vom „Reparatur-Café“ Bernau und Mitwirkende der Initiative BarnimDenktWeiter. Moderation: Katrin Springer, Leiterin der Ökofilmtour

Die Veranstaltung wird von BarnimDenktWeiter organisiert und wird in Kooperation mit dem FÖN e.V. durchgeführt.

„Reparieren statt wegwerfen“ am 25.11.2022 um 18.00 Uhr im Rathaus Panketal

Hintergrund: Die Ökofilmtour, das brandenburgische Festival für Umwelt- und Naturfilme, tourt jährlich von Januar bis April 2023 mit rund 40 Filmen in mehr als 70 Spielstätten durch ganz Brandenburg.
Im Nachklang des Festivals können noch Ökofilmgespräche stattfinden. Diese werden gefördert durch die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung. www.oekofilmtour.de

Verwendete Quellen: ÖKOFILMTOUR / FÖN e.V.

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content