Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: erheblicher Stau auf der B2 in Ri. Barnim / A11 ab Dreieck Barnim in Ri. Norden (17. Mai – 16.10 Uhr)
Hinweis: Höchste Waldbrandgefahrenstufe (5) im Barnim und umliegenden Landkreisen
Wetter am Freitag: Überwiegend sonnig, gelegentlich ein paar Wolken bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Bernau: Zum Sterben ausgesetzt? Veterinäramt Barnim sucht nach Zeugen

Eine Info des Landkreis Barnim

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Am Sonntagabend, den 14. Mai 2023 gegen 19 Uhr, wurde von Spaziergängern im Wald bei Bernau, Ortsteil Birkenhöhe, ein männlicher, älterer Mischlingshund (ca. 9 kg schwer, kastriert, grau-weiß, aufgefunden.

Die Auffindesituation lässt den Verdacht zu, dass ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorliegt. Der Hund war stark abgemagert, bewegungsunfähig und mit mehreren Ästen abgedeckt, wahrscheinlich zum Sterben zurückgelassen.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen Spitzmischling handelt, der unter dem Namen „Chico“ registriert ist. Der letzte Besitzer ließ sich bis dato jedoch nicht ermitteln.

Anzeige
 

Wer den abgebildeten Hund kennt oder zu kennen glaubt bzw. sachdienliche Hinweise zu dessen letzten Aufenthaltsort oder Besitzer machen kann, wird gebeten, sich im Veterinäramt des Landkreises Barnim unter der Telefonnummer 03334-2141600 (Mo-Fr) zu melden.

Eine Information des Landkreis Barnim.

Nachtrag: Der Hund hat es nicht geschafft und ist leider verstorben.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

 

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content