Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mehr Wolken als Sonne, etwas Regen möglich bei bis zu 23 Grad

Bernau: Havariebedingte Unterbrechung der Fernwärme

Info der Stadtwerke Bernau

Bernau / Barnim: Wie die Stadtwerke Bernau aktuell mitteilen, kommt es am morgigen Mittwoch im Innenstadtbereich zur Unterbrechung der Fernwärme.

Ab 10 Uhr stehen am 20. Januar Wärme und Warmwasser nicht zur Verfügung. Betroffen sind die Anwohner der Klementstraße 2-8, Angergang 1 und Breitscheidstraße 17-65.

Grund für die Unterbrechung ist ein Leck an einer Fernwärmeversorgungsleitung in der Klementstraße. „Wir prüfen unser Netz regelmäßig. Den Schaden haben wir heute festgestellt und müssen ihn unverzüglich beheben“, erläutert Jürgen Alscher, Leiter Technik bei den Stadtwerken Bernau.

Anzeige WOBAU Bernau

Das Team wird den entsprechenden Abschnitt von der Fernwärmeversorgung trennen müssen. Um die Arbeiten durchzuführen, darf kein Wasser in den Leitungen sein. „Momentan ist das genaue Problem noch nicht einzugrenzen. Erst, wenn wir die Leitung sehen, können wir dem Umfang des Schadens und somit den Zeitraum der Versorgungsunterbrechung abschätzen“, erklärt er und versichert: „Wir arbeiten so zügig wie möglich.“

Informationen für Anwohner gibt auch der Störungsdienst der Stadtwerke Bernau unter 03338 61-333 oder 0171 644 1 333.

Info der Stadtwerke Bernau

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"