Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid19 Inzidenz: Landkreis Barnim 559,4 ↓ (+25) RKI 17.01.22
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Montag: Anfangs stürmisch und regnerisch, später nachlassend bei bis zu 6 Grad

Weihnachtssüßigkeiten für die Bernauer Tafel übergeben – Helft mit!

Auch Eure Hilfe ist gefragt!

Bernau / Barnim: Über allerhand Weihnachts-Süßigkeiten können sich zahlreiche von Bernauer Tafel betreuten Familien freuen.

Gleich mehrere Kisten mit weihnachtlicher Schokolade wurden von der Bernauer CDU Fraktion gespendet und sollen nun an bedürfte Menschen in und um Bernau verteilt werden.

Auch an der Bernauer Tafel geht die Pandemie mit ihren Verordnungen nicht spurlos vorbei. So muss unter anderem die beliebte alljährliche Weihnachtsfeier in der Bernauer Stadthalle auch in diesem Jahr abgesagt werden. Etwa 100 Kinder erleben mit ihren Familien normalerweise einen schönen Abend mit Musik und vielen Geschenken vom Weihnachtsmann. Während sich die Kleinen über ihre Geschenke freuen, gibt es für die Eltern Stollen und Kaffee und im Anschluss ein grosses Abend-Buffett für alle. Wochenlang wird im Vorfeld fleissig gesammelt, vorbereitet und eingepackt um all den Hilfebedürftigen eine liebevolle und Gabenreiche Weihnachtsfeier zu ermöglichen.

Anzeige  

In diesem Jahr wird es die Feier nicht geben, weshalb sich die Tafel dazu entschieden hat, mit vielen Freiwilligen einen „Mobilen Tafel Weihnachtsmann“ auf die Reise zu schicken. Kleine Geschenke gibt es nun an der Haustür. Um die Aktion zu unterstützen, hat die Bernauer CDU Fraktion u.a. das Sitzungsgeld der letzten SVV-Sitzung an die Tafel gespendet und etliche Weihnachts-Süßigkeiten zur Verfügung gestellt. Übergeben wurden sie am gestrigen Donnerstag durch Irina Feldmann und Daniel Sauer. Bereits im Vorfeld spendete CDU Kollege und Ortsvorsteher des Bernauer Ortsteils Schönow, Sven Grosche, Spielzeug und Kleidung.

WhatsApp Image 2019 12 17 at 17.21.36 © Bernau LIVERückblick Weihnachtsfeier der Tafel Bernau

Für die Tafel Bernau scheint das Jahr 2021 nicht des Beste zu sein. Wegen der Corona-Pandemie konnten zahlreiche Aktionen nicht stattfinden und „Sammeltage“ wie etwa vor dem Bernauer E-Center mussten abgesagt werden. Zudem wurde die Tafel gleich zwei Mal von Einbrechern heimgesucht. (wir berichteten)

Insofern ist EURE Unterstützung und Hilfe gefragter denn je. Jegliche Art von Spenden im Augenblick mehr als hilfreich.

Spendenseite – Telefon: 03338-39638 – E-Mail: kontakt@bernauer-tafel.de

Die Bernauer Tafel versorgt ca. 1000 Familien regelmäßig mit Lebensmitteln und anderen Produkten des täglichen Bedarfs. Es sind Menschen, die sich den normalen Gang zum Supermarkt nicht mehr leisten können und auf die Hilfe anderer Menschen, bzw. der Bernauer Tafel angewiesen sind.

Wer die Bernauer Tafel ebenfalls unterstützen möchte, findet unter https://www.bernauer-tafel.de/alle Informationen. Noch bis Februar 2022 wird die Tafel an ihrem jetzigen Standort verbleiben und Menschen in Not betreuen und versorgen! Danach geht es auf dem neuen Domizil an der Oranienburger Straße weiter.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!