Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Meist winterlich Grau bei -2 bis 2 Grad – Sonntag Schnee- oder Schneeregen möglich

Laufen für einen guten Zweck in Groß Schönebeck

#gemeinsamgutestun

Bernau / Groß Schönebeck: Frostige Temperaturen und leichter Schnee der Nacht hielten zahlreiche Läuferinnen und Läufer nicht davon ab, für einen guten Zweck zu Laufen.

Knapp 100 Sportlerinnen und Sportler trafen sich am Sonntag in Groß Schönebeck zum mittlerweile 9. Neujahrslauf. Bei frostigen Temperaturen und ausreichend Abstand ging es pünktlich um 10 Uhr auf die Strecke. Den Anfang machten hier die Marathon- und Halbmarathonläufer:innen.

Während die ersten Läufer:innen auf der Strecke waren, sorgten die Organisatoren für wohliges Zusammensein nach dem Lauf. Am heissen Ofen gab es Glühwein, Kaffee und Kuchen oder leckere Bratwurst. Nach und nach kamen die ersten Läufer:innen ins Ziel und man nutzte die verbliebene Zeit für ein gemütliches Zusammensein. Dass die gelaufene Strecke und die Zeiten kaum eine Rolle spielten, zeigte das Alter der Teilnehmer:innen. Der jüngste Läufer war gerade erst einmal 3 Jahre alt und der älteste Teilnehmer 92! Wer keine Lust hatte LIVE dabei zu sein, der konnte auch virtuell am Spendenlauf teilnehmen.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Eines hatten beide Varianten gemeinsam – es ging, wie in den Vorjahren – um den guten Zweck. Die Startgebühr ging an die Vereine Kinderlaecheln-Förderverein für krebskranke Kinder Berlin e.V. sowie an den Nachwuchs des FSV Schorfheide Groß Schönebeck. Insgesamt kamen bisher 1.104€ zusammen. Noch bis zum 31.01.22 kann virtuell weitergelaufen werden.

Organisatorin Susan Losansky zeigte sich trotz der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen begeistert: 

„Ich möchte mich bei allen recht herzlich bedanken. Ich bin sehr dankbar zum Laufen gekommen zu sein, denn wir alle zusammen sind eine wunderbare Lauffamilie. . Es war heute wieder ein Lauf für die Seele. Ein riesengroßes Dankeschön auch an alle Helfer und meine liebe Familie (…).“

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.