Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweise: Aktuelle Baustellen in und um Bernau ab Mitte / Ende Juli 2024. Mehr dazu.
Wetter am Montag: Örtlich noch etwas Regen, später auflockernd bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Tag des Herzzentrums – 30-jähriges Jubiläum in Bernau

"30 Jahre Exzellenz mit Herz"

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Am vergangenen Samstag lud das Immanuel Klinikum Bernau – Herzzentrum Brandenburg, zum 30. Tag des Herzzentrums in das Bernauer Paulus-Praetorius-Gymnasium ein.

Unter dem Motto „30 Jahre Exzellenz mit Herz“ gaben Chirurgen und Kardiologen u.a. interessante und faszinierende (LIVE) Einblicke in den Herz-Operationssaal und das Herz-Katheterlabor.

Mit hochmoderner Kameratechnik konnten geschätzte 450 Besucher vor Ort oder Online-Zuschauer, LIVE einer Herzoperation beiwohnen. Hierzu gab es LIVE Übertragungen aus dem Hybrid-Herzoperationssaal.

Anzeige
von Ahlen GmbH - Bild kann nicht geladen werden.  

Das Bernauer Herzteam führte eine herzchirurgische Mitralklappenreparatur sowie eine kathetergestützte Reparatur der Trikuspidalklappe (Herzklappe) durch. Herzchirurgie-Chefarzt Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Albes und Kardiologie-Chefarzt Univ.-Prof. Dr. med. Christian Butter erklärten für das Publikum die für Laien und Fachleute gleichermaßen interessanten Verfahren gewohnt verständlich und kurzweilig.

Zuschauerinnen und Zuschauer konnten am Samstag zudem Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften sowie Medizintechnikerinnen und Medizintechnikern bei der Arbeit auf der Intensivstation und der Intermediate Care Station über die Schulter schauen. Besucherinnen und Besucher begegneten ehemaligen Patientinnen und Patienten und erhielten von Studierenden, Absolventinnen und Absolventen des Universitätsklinikums der MHB Einblicke in ihre Ausbildung als medizinischer Nachwuchs. So erfuhren sie was Herzmedizin aus Sicht der Klinikseelsorge ausmacht. Und sie blickten mit dem Team des Herzzentrums ein wenig zurück auf die Entwicklungen der vergangenen 30 Jahre und vor allem in die Zukunft der Herzmedizin.

Zum 30-jährigen Jubiläum gratulierten unter anderem Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, der die Arbeit des Universitätsklinikums der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) in besonderem Maße hervorhob und dem Bernauer Herzzentrum gratulierte.

Weitere Informationen zum Bernauer Herzzentrum findet Ihr hier: https://immanuel.de/

 

Mit Informationen der Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content