Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Lokaltour am Sonntagabend, den 02.10., in der Innenstadt
BBG Bernau: Bis 06.10. Einschränkungen im Linienverkehr der BBG. Alle Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 14 Grad – überwiegend trocken

Morgen: Bernauer Gesundheitsmarkt in der Bürgermeisterstraße

Mittwoch, 22.09., von 14-18 Uhr

Bernau / Barnim: Zum alljährlichen Bernauer Gesundheitsmarkt lädt die Stadt Bernau am morgigen Mittwoch, den 22. September 2021, ein.

In diesem Jahr findet der Gesundheitsmarkt von 14-18 Uhr in der Bernauer Bürgermeisterstraße statt. Mehr als 20 Anbieter präsentieren sich zum Thema Gesundheitsvorsorge und der Rettungsdienst gibt Tipps wie im Notfall Leben gerettet werden kann.

„Nach der coronabedingten Zwangspause wollen wir dieses etablierte Format wieder aufleben lassen und Kliniken, Krankenkassen, Pflege- und anderen medizinischen Einrichtungen sowie Gesundheitshandwerkern und Selbsthilfegruppen aus Bernau die Möglichkeit geben, ihre Angebote zu präsentieren und über Neues zu informieren“, sagt Bürgermeister André Stahl. Bernau habe sich als ausgewiesener Gesundheitsstandort mit seinem weithin bekannten Klinikum und Herzzentrum, mit Reha-Angeboten, einem gut ausgebauten Netz an Haus- und Fachärzten sowie einer vielfältigen Vereinslandschaft, die sich um Fragen des Gesundheitsschutzes kümmert, auch über die Stadt hinaus einen Namen gemacht.

Anzeige Bringmeister Einkauf nach Hause liefern in Bernau

Angemeldet haben sich mehr als 20 Anbieter von Gesundheitsleistungen. Mit dabei sind wieder das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg, die Brandenburg Klinik, die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, die Arbeiterwohlfahrt, der Rettungsdienst und das Gesundheitsamt des Landkreises, die Gemeinnützige Gesellschaft für Alten- und Behindertenpflege mbH Bernau (GGAB) und ambulante Pflegedienste, eine Krankenkasse, ein Hörgeräteakustiker und ein Augenoptiker sowie Naturheiler und Selbsthilfegruppen.

In petto haben sie jede Menge Tipps zur Gesundheitsvorsorge. Angeboten werden unter anderem Pflege-, Reha- und Ernährungsberatung, Informationen zum Leben mit Diabetes und über Naturheilkunde. Wer möchte, kann seinen Blutzucker messen lassen. Der Rettungsdienst zeigt, wie jeder durch eine Herzdruckmassage im Notfall Leben retten kann.

Veranstaltungsinfo: Stadt Bernau bei Berlin

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"