Anzeige  

Appell an die MENSCHLICHKEIT – Aufruf einer Mutter aus Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist dicke Wolken, hier und da etwas Regen möglich bei bis zu 12 Grad

Appell an die MENSCHLICHKEIT

Bernau: Folgende Nachricht unserer Leserein Christine Wieser erreichte uns vor wenigen Minuten. Wir möchten sie an dieser Stelle gern kommentarlos und im Wortlaut weitergeben:

“An alle Bernauer, Ich bin entsetzt!!! Mein fast 15jähriger Sohn leidet unter starkem und sehr plötzlich auftretenden Nasenbluten.

Anzeige  

Er hat das zu bestimmten Jahreszeiten leider öfter und blutet meist wie ein abgestochenes Schwein (Entschuldigung für meine Ausdrucksweise). Als er sich heute gegen 18 Uhr vom Bahnhof Bernau aus auf dem Heimweg befand, bekam er leider wieder heftiges Nasenbluten.

OBWOHL ER MEHRERE PASSANTEN UM HILFE BZW. UM EIN TASCHENTUCH BAT, HAT IHM NIEMAND GEHOLFEN!!!

Er musste dann noch in diesem Zustand vom Bahnhof bis nach Ladeburg nach Hause laufen. Ich frage mich ganz ehrlich, wo sind euer Mitgefühl und eure Menschlichkeit geblieben?

Ich bin absolut entsetzt und enttäuscht über die Reaktionen bzw. Nichtreaktionen unserer Mitbürger. Sehe ich ein Kind, Jugendlichen oder Erwachsenen, der ganz offensichtlich Hilfe benötigt oder werde ich um Hilfe gebeten, dann verdammt nochmal, helfe ich!!!

Denkt mal darüber nach! Es hätte euer Kind sein können!”

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.