Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist ab heute offiziell überall erhältlich
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Lokaltour Bernau: Tausende Menschen feierten bis in die Nacht

Dank den "Machern"

Bernau / Barnim: Vermutlich werden am heutigen 1. Mai einige mit einem dicken Kopf aufgewacht sein, sofern sie es denn überhaupt schon sind ;-)

Bis nach Mitternacht feierte unsere Stadt Bernau mit tausenden Besucherinnen und Besucher die diesjährige Bernauer Lokaltour am Samstag vor dem Tag der Arbeit. 

Auf zahlreichen Bühnen boten Künstlerinnen und Künstler ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und jede Menge Musik zum tanzen und feiern. Für ein breit gefächertes kulinarisches Angebot sorgten zudem die Gastronomen der Bernauer Innenstadt.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Wie bereits zur vergangenen Lokaltour im Oktober 2021 gab es auch an diesem Samstag sogenannte Partyzonen und es wurde ein Eintritt erhoben. Dieser galt der Unterstützung der Gastronomen, die hiervon unter anderem das Bühnenprogramm bezahlten. Teils bildete sich an den Eingängen eine etwas längere Wartezeit, die aber meist mit einem Lächeln in Kauf genommen wurde. Hatte man sein Bändchen, so konnte man mit diesem jederzeit durch die einzelnen Zonen wechseln.

Hier wurde für jeden Geschmack etwas geboten. Abgesehen von der kulinarischen Vielfalt stand natürlich die Musik im Mittelpunkt der gestrigen Party. Hier gab es für jeden etwas. So unter anderem Schlager mit Antje Klann am Café Mühle, Rock der 50er- bis 80er-Jahre mit der Band OLD BRAND am Marktplatz oder Hits der Neuen Deutschen Welle mit den NDW Dogs auf dem Platz am Steintor, der sich zu später Stunde zum Party HotSpot entwickelte und beinahe aus allen Nähten platzte.

Etliche Polizistinnen und Polizisten streiften auch dieses Mal den ganzen Abend über durch die Innenstadt und hatten ein Auge auf das feierwillige Partyvolk. Soweit uns bekannt, gab es keine nennenswerten Vorkommnisse und die Veranstaltung verlief ohne Zwischenfälle.

Zufrieden zeigte sich auch Bernaus Bürgermeister André Stahl als wir ihn am heutigen Sonntag getroffen haben. Er freute sich, dass so viele Menschen den Samstagabend in der Bernauer Innenstadt friedlich genossen haben. Gleichzeitig dankte er allen, die zu diesem Abend beigetragen haben.

Für viele jüngere Menschen war die Party um 0 Uhr noch nicht ganz zu Ende. Von der Innenstadt ging es auch dieses Mal direkt in den Bernauer Stadtpark wo noch eine ganze Weile kräftig gefeiert wurde.

Wo sich geschätzte 6.000 Menschen zu einer Party treffen, da gibt es leider auch jede Menge Müll. Diesen konnte man heute noch an zahlreichen Stellen unserer Stadt finden. Zwar wurde ausschließlich mit Pfand bei den Getränken gearbeitet, allerdings landete jede Menge Restmüll oder mitgebrachtes Glas leider auf den Straßen und Plätzen. Da heute ein offizieller Feiertag ist, wird sich der Bernauer Bauhof wohl erst mit Beginn der Woche um die Beseitigung kümmern.

Allen Organisatoren und Gastebern ein großes Dankeschön für den gelungenen Abend.

Teilnehmende Gastronomen und Bands

Der Zickenschulze, Taverne Kreta, India 1, Metzgerei Schneck und Myanchi präsentieren in der Brauerstraße die Band Pur Boyz Club sowie DJ Jörg. Auf dem Marktplatz laden das Kaffeehaus Madlen und der Ratskeller Bernau zu Rock der 50er- bis 80er-Jahre gespielt von der Band OLD BRAND ein. In der Bürgermeisterstraße können sich die Besucherinnen und Besucher zusammen mit der ersten Bernauer Braugenossenschaft auf Oldies der 70er- und 80er-Jahre mit der Band Uli Kirsch & Friends freuen. Am Kirchplatz präsentieren das Café Mühle und Bernauer Torwächter Bierspezialitäten die Moderatorin und Sängerin Antje Klann, DJ Chris Garden sowie das Duo Sabine und Michael Brand. In den Adlerhöfen erwarten der Schwarze Adler und MoMo’S Waffeln die Besucherinnen und Besucher mit einer 80er-Jahre-Coverband. Auf dem Steintorplatz sorgt das Elysium Bernau und die SMS BigFeeling Event- & Veranstaltungsagentur mit den NDW Dogs und Musik der Neuen Deutschen Welle für Stimmung.

 

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!