Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum Bernau: Ab Montag, den 12. April nun auch in Lobetal – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 22.03.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Nach leichtem Frost meist sonnig bei bis zu 10 Grad

Komet Neowise C/2020 F3 zeigte sich am Himmel von Bernau

C/2020 F3 am Nachthimmel zu sehen

Bernau (Barnim): Früh aufstehen oder spät ins Bett gehen muss derjenige, der in diesen Tagen Komet „Neowise“ sehen möchte.

Am Himmel von Bernau bei Berlin zeigte er sich eindrucksvoll so zum Beispiel in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Eingefangen hat ihn Florian Brix aus Bernau am Sonntagmorgen gegen 01.30 Uhr.

Erst Ende März 2020 entdeckt, zieht der Komet mit der Bezeichnung C/2020 F3 seine Runden durch die Umlaufbahn und ist, bei guter Witterung, selbst mit dem bloßen Auge gut zu erkennen. Hierbei erreicht er am 23. Juli 2020 mit etwa 103,5 Mio. km seine größte Annäherung an die Erde.

Anzeige  

Entdeckt wurde der rasende Komet vom unbemannten und etwa 660 kg schweren Weltraumteleskop „Wiese“. (Wide-Field Infrared Survey Explorer).

Wer gern einmal selbst schauen möchte, der hat dazu noch einige Tage Gelegenheit. So etwa in den frühen Morgenstunden in Richtung Nordosten oder am Abendhimmel in Richtung Nordwesten – Sternbild großer Wagen“. Ihr solltet Euch, wenn möglich, einen dunklen Platz aussuchen und den Finger nah am Auslöser haben, denn der Komet C/2020 F3 bewegt sich mit etwa 77,6 km pro Sekunde! All zu lange solltet Ihr jedoch nicht warten, da der Komet mit jedem Tag an Helligkeit verliert.

Komet Neowise, Bernau,

Ideal ist die Verwendung eines Stativs. Mit der Handykamera solltet Ihr den Fokus auf einen hellen Stern oder den Mond einstellen. Mit der Spiegelreflexkamera solltet Ihr eine kleine Blende (Offenblende) verwenden. Hier empfehlen wir, verschiedene Belichtungszeiten im Vorfeld ausprobieren. Hilfreich ist auch ein Fernauslöser um Verwackelungen zu vermeiden und den Autofokus auszuschalten. Interessanter wirkt das Foto zudem mit einem Objekt im Vordergrund oder an der Seite. Dies können Bäume, Häuser oder ähnliche Dinge sein.

Danke an Florian für die tollen Bilder.


 

Bernau LIVE – Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"