Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist bewölkt, kaum Regen bei bis zu 16 Grad
Häufig gelesen

Willkommen zum Kunst- und Handwerkermarkt in Bernau am 26.09.

Markt, Führungen, Rikscha-Touren, Musik

Bernau / Barnim: Der Bernauer Kunst- und Handwerkermarkt in Bernau zählt zweifelsohne zu einer der schönsten Veranstaltungen in unserer Stadt.

Viermal im Jahr findet dieser normalerweise statt. Aufgrund der Corona-Lage, konnte der beliebte Markt in diesem Jahr bisher leider nicht stattfinden. Um so mehr freuen wir uns am kommenden Sonntag, 26.09., auf den ersten und zugleich letzten Kunst- und Handwerkermarkt im Bernau Stadtpark in diesem Jahr, der von 10-17 Uhr zum Verweilen einlädt.

Etwa 90 Aussteller bieten ihre Waren feil und zeigen ihr Können. Angeboten werden Bilder, Bücher, Gartendeko, Glas-, Holz-, Honig-, Keramik- und Korbwaren, handgefertigte Seifen, Laubsäge- und Drechselarbeiten, Schmuck und Steine. Außerdem  Trockenblumengestecke, Filz-, Leder- und Patchworkarbeiten sowie Genähtes, Gestricktes und Gehäkeltes. „Es dürfte also für jeden Geschmack etwas dabei sein“, meint Monika Müller die Leiterin des Tourismusbereiches der Stadt Bernau. Mit viel Ideenreichtum hat sie den Markt zusammen mit ihrem Team vorbereitet.

Anzeige  

Angeboten werden an diesem Sonntag auch drei kostenfreie Führungen: Um 11 Uhr beginnt die Kunstführung zum Thema „Die Stadtsäule am Neuen Rathaus zur Bernauer Stadtgeschichte“, um
um 13 Uhr eine Stadtführung und um 15 Uhr eine Führung durch das Wolf Kahlen Museum – Intermedia Arts Museum. Die Teilnahme an den Führungen ist nach Anmeldung bei der Tourist-Information unter Telefon (03338) 365-365 oder am Sonntag am Stand der Tourist-Information im Stadtpark möglich.

Auch für musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Ab 11 Uhr erfreut Tom Walter die Besucherkinder mit seiner Musik und ab 14 Uhr lädt das Duo Thalamus zu einer Liederreise ein.

Ein besonderes Event für Jung und Alt dürfte eine Entdeckungstour mit der Fahrradrikscha entlang der Stadtmauer sein. Start und Ziel sind das Museum Steintor, das Mühlentor am Henkerhaus und der Pulverturm.

IMG 5632 3

Die Museen Henkerhaus und Steintor laden von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr zum Besuch ein. Das  Intermedia Arts Museum am Pulverturm öffnet seine Pforten von 15 bis 18 Uhr und die St.-Marien-Kirche von 14 bis 16 Uhr.

Für den Besuch des Kunst- und Handwerkermarktes gilt die aktuelle Corona-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Der Zutritt ist unter Einhaltung der 3-G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet) möglich. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder unter 12 Jahren.

Zur Durchführung des Marktes werden die Zugänge zum Stadtpark teilweise gesperrt. Für die Registrierung der Gäste stehen drei Eingänge zur Verfügung: an der Berliner Straße, an der Lohnmühlenstraße sowie der direkte Eingang am Pulverturm.

Verwendete Quellen: Tourist Information der Stadt Bernau / Stadt Bernau

 

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"