Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022

Verkehrsunfall am Dreieck Barnim (A10) endete leider tödlich

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 24.06. – 10 Uhr Freigabe der L31 zwischen Ladeburg und Lanke
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Freitag: Sommerlich schön bei Temperaturen von bis zu 32 Grad

BAB 10 – Tragischer Verkehrsunfall

Am 14.09.2017 ereignete sich auf der BAB 10, Autobahndreieck Barnim in Richtung Frankfurt (Oder) ein Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte der Fahrer eines LKW mit einem 48-jährigen Fußgänger, der auf der rechten Fahrspur lief. Sein PKW stand auf dem Standstreifen. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Noch ist unklar, warum er ausgestiegen war. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Anzeige

Neu-Lindenberg – Fahndung eingeleitet

In den Vormittagsstunden des 13.09.2017 haben Unbekannte in der Siegfriedstraße einen Transporter Iveco gestohlen. Sie hinterlassen dem Halter einen Schaden von ungefähr 15.000 Euro. Polizeibeamte haben die Fahndung nach dem Fahrzeug mit den Kennzeichen TF-SX 600 eingeleitet.

Groß Schönebeck – Diebe nehmen Werkzeug mit

In der Nacht zum 14.09.2017 drangen noch Unbekannte gewaltsam in die Räume einer Firma in der Berliner Straße ein. Sie durchsuchten das Inventar und stahlen diverse Werkzeugmaschinen. Der Schaden wird mit ungefähr 10.000 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Buckow – VW Caddy gefunden

Zwischen der BAB 11 und Buckow stand auf einem Waldweg ein VW Caddy, nach welchem seit dem 10. September gefahndet wird. Die Polizei stellte das Fahrzeug sicher und löschte die Fahndung. Der Besitzer wurde informiert.

Eberswalde – Auseinandersetzung in der Breite Straße

Am Dienstag, gegen 20.30 Uhr, kam es in der Breite Straße zur Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, die betrunken waren. Dabei versuchte ein 48- Jähriger ( 1,6 Promille) einen 39- Jährigen (1,8 Promille) mit einer Fahrradkette zu schlagen. Als letzterer in ein Bistro flüchtete, ging die Scheibe der Eingangstür zu Bruch. Der Schaden wurde auf 500 Euro geschätzt.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei zur gefährlichen Körperverletzung und zur Sachbeschädigung.

Ahrensfelde – Zusammengestoßen

An der Kreuzung Ahrensfelder Chaussee/Mehrower Straße stießen am Dienstagnachmittag ein PKW Audi und ein PKW Opel zusammen. Dabei verletzten sich die jeweiligen Fahrer. Sie wurden in Berliner Krankenhäusern ambulant behandelt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt geschätzte 10.000 Euro.

Informationen und Meldungen via Polizeidirektion Ost.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige