Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, zum Nachmittag Regen möglich bei bis zu 32 Grad

L31 zwischen Ladeburg und Lanke wieder für den Verkehr freigegeben

Verkehrshinweis

Bernau / Barnim: Fast könnte man meinen „Wunder geschehen“: Am heutigen Freitagmorgen wurde die L31 zwischen Ladeburg und Lanke wieder für den Verkehr freigegeben.

Nach einer Bauzeit von knapp 8 Monaten sind die Bauarbeiten nun endlich beendet und die Verbindungsstraße wurde heute gegen 9 Uhr feierlich wieder für den Verkehr freigegeben.

Seit vielen Jahren stand die Erneuerung der Verbindungsstraße L31 zwischen dem Bernauer Ortsteil Ladeburg und dem Ort Lanke auf dem Plan.

Anzeige  

Im Oktober 2021 wurde dann begonnen, den Bereich grundhaft zu erneuern. Ursprünglich sollten die Arbeiten 3-4 Monate andauern. Witterungs- und planungsbedingt verschoben sich die Arbeiten über den Winter erheblich und riefen eine Bauzeit von beinahe 8 Monaten auf den Plan.

Unter dem Motto „Gut Ding will Weil haben“ erwartet die Verkehrsteilnehmenden nunmehr eine sehr gut ausgebaute Straße auf einer Länge von etwa 5,5 Kilometer. Neuer Asphalt wurde aufgebracht, Schutzplanken montiert, Waldeinfahrten errichtet und Bushaltestellen angelegt. Insgesamt wurden für das Projekt mehr als 2 Millionen Euro ausgegeben, etwa 20.000 Tonnen Erde bewegt oder gut 25.000 Tonnen Asphalt eingebracht.

L31 Ladeburg Lanke

An der Eröffnung nahmen am Morgen unter anderem Vertreter der Straßenmeisterei, teilnehmende Bauunternehmen sowie Bernaus Bürgermeister André Stahl teil. Ladeburgs Ortsvorsteher Jens Thaute freute sich über die umfassende Erneuerung der Straße und mahnte zugleich, diese nicht als „Rennstrecke“ zu nutzen.

L31 Ladeburg LankeStraße vor der Sanierung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"