Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum: Nun auch in Lobetal an 7 Tage pro Woche – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 19.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, teils windig bei bis zu 11 Grad

Parkhaus Friedenstal: 590 Pkw- und 500 Fahrradstellplätze

Stadtinformation

Bernau / Barnim: Seit dem 2. November des vergangenen Jahres wird am neuen Parkhaus am Bahnhof Friedenstal gearbeitet.

Nach einer witterungsbedingten Unterbrechung, wurden dieser Tage die Bauarbeiten fortgesetzt. Bis zum September 2021 soll das dachbegrünte Parkhaus fertig sein und 590 Pkw- sowie 500 Fahrradstellplätze, zum Teil mit Boxen, bieten. Zudem soll drumherum ein Geh- und Radweg gebaut werden und auf dem künftigen Bahnhofsplatz werden Bushaltestellen, Stellplätze für Taxis und Elektrofahrzeuge sowie „Kiss & Ride“-Stellplätze angelegt.

Die Baukosten betragen rund 8,7 Millionen Euro. Das Land Brandenburg stellt 6,6 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bereit.

Anzeige  

Anbei eine Info der Stadt Bernau:

Derzeit erfolgen auf der Baustelle für das neue Parkhaus die Erdbau- und Betonarbeiten. „Anfang März soll mit dem Stahlbau begonnen werden. Parallel dazu wird das nördliche Treppenhaus errichtet, welches aus Sichtbeton-Fertigteilelementen besteht“, informiert Philipp Mosig vom Bernauer Bauamt. Witterungsbedingt verschoben werden musste die Errichtung einer provisorischen Fahrradständeranlage. Diese wird nun voraussichtlich Ende März und damit zum Beginn der Radfahrsaison fertig sein. Derzeit steht den Radfahrern nur der überdachte Fahrradunterstand in Bahndammnähe zur Verfügung. Pkw-Fahrer können während der Bauzeit die 131 Parkplätze am Bahndamm nutzen.

Wir arbeiten konsequent unsere Projekte ab und wollen mit dem neuen Parkhaus den großen Bedarf an Stellplätzen in Friedenstal besser abdecken. Schließlich fahren viele Pendler von dort aus mit der S-Bahn weiter.“ André Stahl, Bürgermeister Bernau

Im neuen Parkhaus werden 590 Pkw-Stellplätze eingerichtet, 30 davon ebenerdig für Kraftfahrzeuge von Menschen mit Behinderungen. Getrennt davon, aber ebenfalls ebenerdig und über zwei Rampen von außen zu erreichen sein werden 500 Fahrradstellplätze, 60 davon in abschließbaren Boxen. Errichtet wird das Parkhaus von der Deutschen Industrie- und Parkhausbau GmbH als Stahl-Skelett-Konstruktion mit Beton-Fertigteil-Deckenelementen. Es soll bereits zum Brandenburg-Tag am ersten September-Wochenende genutzt werden können.

Bis dahin bittet die Stadt Bernau um Verständnis für die nicht vermeidbaren Einschränkungen.

Verwendete Quellen: Stadt Bernau

1 Parkhaus Friedenstal Visualisierung

Parkhaus Bahnhof Friedenstal Bernau(zum Baubeginn im November 2020)

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Stellenangebote