Anzeige

Ferienzeit – Bauzeit in den Schulen – Stadt Bernau investiert 110.000 Euro

Info der Stadt Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 23 Grad

Bernau (Barnim): Ferienzeit ist die beste Bauzeit in Schulen. In Bernau werden die Sommerferien genutzt, um das Dach der Grundschule an der Hasenheide zu sanieren. Dafür investiert die Stadt etwa 110.000 Euro.

2018 wird wahrscheinlich als das Jahr mit dem Super-Sommer in Erinnerung gehen. Passend dazu findet in der Georg-Rollenhagen-Grundschule der Einbau neuer Fenster und einer Sonnenschutzanlage statt. Schüler und Lehrer werden das zu schätzen wissen. Dazu kommt eine Akustikdecke im Musikraum. Alles in allem werden für diese Verbesserungsmaßnahmen rund 100.000 Euro ausgegeben.

Auch die Maler haben in den Ferien gut zu tun. Mit Farbe und Pinsel sorgen sie für einen neuen Anstrich in der Turnhalle an der Zepernicker Chaussee. Ohne Gerüst geht das bei der Höhe nicht. Auch mehrere Klassenräume, so zum Beispiel in der Grundschule am Blumenhag, bekommen frische Farbe.

In der Oberschule am Rollberg sind ebenfalls Handwerker zugange. Im Grundschulteil erweitern sie die WC-Anlagen, da dort im neuen Schuljahr auch mehr Schüler unterrichtet werden.

Titelbild: Frisches Weiß für die Wände: Frank Dreher (r.) und Dirk Zimmermann von der Firma Temps streichen die Wände der Turnhalle an der Zepernicker Chaussee. Foto: Pressestelle/cf

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.