Anzeige  

Brückensanierungen der Bahn in Panketal beginnen

Infos und Bauablauf

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Bis zum späten Nachmittag meist Regen bei bis zu 16 Grad

Panketal (Barnim): Ab 22.10.2018 startet die Deutsche Bahn (DB) mit den Bauarbeiten an der Brücke in der Bahnhofstraße in Röntgental.

Eine Woche später folgt die Brücke “Panke II” zwischen Schönower Straße und Eisenbahnstraße (entlang des Berlin-Usedom-Radweges). Daher kommt es zu einigen Einschränkungen auf Panketaler Straßen und Wegen.

Die Bahnhofstraße in Röntgental unterhalb der Brücke wird ab Montag, den 22.10.2018 halbseitig gesperrt. Aufgrund der Böschungsarbeiten kann es in dem Bereich der Zufahrt zum P+R-Parkplatz zu kurzzeitigen Einschränkungen kommen. Für folgende Zeiträume steht bereits fest, dass die Straße voll gesperrt werden soll. Dann wird eine Umleitung ausgeschildert, diese führt über die Bucher Straße – Schönower Straße – Schönerlinder Straße – Ahornallee: 09.-14.11.2018, 25.01.-04.02.2019, 28.06.-01.07.2019, 25.07.-30.07.2019.

Anzeige  

Mit den Baumaßnahmen am Brückendurchlass “Panke II” wird voraussichtlich ab 29.10.2018 begonnen. Dafür wird es notwendig, den Pankeweg entlang des Radweges Berlin-Usedom zwischen Schönower Straße (hinter dem Norma) und der Schönerlinder Straße voll zu sperren.

Radfahrer und Fußgänger nutzen bitte die Poststraße als Umleitung. Besonders die Schulkinder der Grundschule/Gesamtschule Zepernick sind hier betroffen, bitte üben Sie mit Ihren Kindern den neuen Weg ein!

Die auf einander abgestimmten Baumaßnahmen ermöglichen die weitestgehende Aufrechterhaltung des Schienenverkehrs. Dennoch können Einschränkungen auf den Straßen- und den S-Bahn-Verkehr sowie Beeinträchtigungen, insbesondere durch Baulärm, nicht gänzlich vermieden werden.

Hierfür bitten wir Sie um Ihr Verständnis, so die Bahn in einer Mitteilung.

Während der Bauarbeiten steht Ihnen der Baulärmverantwortliche Herr Rogosch unter Tel. 030-297 561 52 zur Verfügung.

Panketal (Barnim): Ab 22.10.2018 startet die Deutsche Bahn (DB) mit den Bauarbeiten an der Brücke in der Bahnhofstraße in Röntgental. Infos und Bauablauf...
Foto: Bernau LIVE / Bahnhof Zepernick

Wesentlicher Bauablauf für Erneuerung der vier Brücken:

EÜ Bahnhofstraße

– ab sofort: Rammarbeiten zum Einbringen des Verbaus und Umverlegung von Kabeln
– ab sofort: Errichtung der halbseitigen Straßensperrung gem. verkehrsrechtlicher Genehmigung
– ab 01/2019: Einbau von Hilfsbrücken in S- und F-Bahn
– ab 06/2019: Einbau der finalen S- und F-Bahn-Brücken

EÜ Panke II

– ab sofort: Rammarbeiten zum Einbringen des Verbaus und Umverlegung von Kabeln
– ab 11/2018: Einschränkungen für Fußgänger, da der Pankeweg zwischen Schönower Straße und Schule Schönerlinder Straße gesperrt wird
– 09/2019: Fertigstellung der umverlegten EÜ Panke II

EÜ Schönower Straße

– 01/2019: Baubeginn mit Vollsperrung für den Straßenverkehr
– 03/2019: Einbau von Hilfsbrücken in der F-Bahn
– ab 09/2019: Einbau der finalen F-Bahn-Brücken und einer S-Bahn-Brücke – 01/2020: Einbau der zweiten und letzten S-Bahn-Brücke
– bis 03/2020: Straßenbauarbeiten

EÜ Feldweg II

– ab sofort: Herstellung der Feuerwehrzufahrt ab Rathaus
– 01/2019: Beginn der Bauhauptleistung unter Vollsperrung des Feldweges – 03/2020: Fertigstellung der neuen Eisenbahnüberführung

Die bereits vorabgestimmten Umleitungsstrecken für den Straßenverkehr werden baubeglei- tend beim Landesstraßenamt beantragt. Über Zeitpunkt und vereinzelte Vollsperrungen der Straßen werden Sie gesondert informiert.

Information zum Projekt: www.bauprojekte.deutschebahn.com/p/berlin-gesundbrunnen-bernau

Infos via Bahn und der Gemeinde Panketal.

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.