Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Bernau: Oranienburger Straße wird ausgebessert – Behinderungen möglich

Verkehrshinweis

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Wer in diesen Wochen auf den Straßen in und um Bernau unterwegs ist, muss aufpassen, mit seinem Fahrzeug nicht in einem der zahlreichen Schlaglöcher zu landen.

Insbesondere die Oranienburger Straße, die Zepernicker Chaussee oder die L200 sind teilweise so sehr beschädigt, dass das Befahren gefährlich werden kann. Tiefe Schlaglöcher zieren den Straßenrand und beinahe täglich verschlechtert sich der Zustand. Nun sollen ab morgen die gröbsten Schäden erst einmal provisorisch beseitigt werden.

Möglich macht es die aktuelle „milde“ Witterung. Sollte es am morgigen Dienstag, den 23. Januar 2024, nicht aus Eimern regnen, so will die Straßenmeisterei mit den ersten Ausbesserungsarbeiten in der Oranienburger Straße beginnen. Hierfür kann es an mehreren Bereichen zu Behinderungen des Straßenverkehrs kommen. Autofahrer werden gebeten, hier mit Umsicht zu fahren.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Schnee, Frost und seit Wochen anhaltender Regen sorgen dafür, dass sich aus kleinen und kaum sichtbaren Rissen teils tiefe Schlaglöcher entwickelten. Durch die anhaltende Feuchtigkeit weicht der Untergrund einfach auf und der hohe Verkehr tut dann sein Übriges und lässt ein anfangs kleines Loch immer größer werden. Besonders leiden Straßen darunter, wie die Oranienburger Straße in Bernau, so Marek Breternitz von der Straßenmeisterei Biesenthal.

Der jetzige Belag verfügt über noch keine »moderne« oder neuere Grundsubstanz, an vielen Stellen wurde über die Jahre nur provisorisch ausgebessert und unter der relativ dünnen Asphaltschicht befinden sich alte Pflastersteine aus früheren Zeiten. Durch die aufgeweichte Untergrundschicht gibt es praktisch kaum noch Halt für die Oberschicht, fügt er in einem kürzlichen Gespräch mit Bernau LIVE hinzu.

Unabhängig der aktuellen Ausbesserungsarbeiten ist eine grundhafte Sanierung der Straße bereits in Planung. Der jetzige Belag verfügt über noch keine »moderne« oder neuere Grundsubstanz, an vielen Stellen wurde über die Jahre nur provisorisch ausgebessert und unter der relativ dünnen Asphaltschicht befinden sich noch alte Pflastersteine aus früheren Zeiten.

Gefährliche Straßenschäden vielerorts in und um Bernau

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content