Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis 24.10.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 15 Grad

Bernau: Kleines Loch mit großer Wirkung – Bauarbeiten

Info der Stadtwerke / Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Die Stadtwerke Bernau haben am Donnerstag (21. Januar) den Grund für das Leck an der Versorgungsleitung der Fernwärme in der Klementstraße festgestellt und behoben.

Ein Materialfehler war wohl die Ursache für ein Loch im Rohr, das die Mitarbeitenden am frühen Abend des Donnerstags schlossen. Die Versorgung mit Wärme und Warmwasser der Anwohner in der Klementstraße 2 – 8, Angergang 1 und in der Breitscheidstraße 17 – 65 ist seitdem wiederhergestellt, so die Stadtwerke Bernau.

Am Dienstagmittag haben die Stadtwerke den Schaden erkannt und am Mittwoch die Versorgung unterbrochen, um ihn auszubessern. Am heutigen Freitag führen die Mitarbeiter noch ergänzende Schweißarbeiten durch. „Wir kommen mit den Bauarbeiten rasch voran, auch Dank der guten Kooperation mit unserem einbezogenen Dienstleister und dem Ordnungsamt der Stadt Bernau“, erklärt Jürgen Alscher, Bereichsleiter Technik bei den Stadtwerken Bernau. Nächste Woche werden die Stadtwerke das Rohr noch isolieren, dann wird das Teilstück voraussichtlich noch einmal kurz vom Netz genommen.

Anzeige  

„Diese Unterbrechung wird für die Anwohner kaum spürbar sein“, sagt Jürgen Alscher. Die Stadtwerke planen, dass die Maßnahme in der nächsten Woche abgeschlossen werden kann. Dann wird die Straße auch für den Verkehr wieder freigegeben.

Die Sperrungen werden voraussichtlich bis Freitag, 29. Januar andauern.

Durch die Sperrung der Klementstraße kann auch die einmündende Straße „Am Angergang“ nicht durchfahren werden. Das Ein- und Ausfahren in den und aus dem Angergang ist jedoch aufgrund einer kurzfristig aufgehobenen Einbahnstraßenregelung möglich, so dass die dortigen Grundstücke und Zufahrten erreichbar sind. Im Gegenzug gilt jedoch vorübergehend ein absolutes Haltverbot, damit der zu- und abfahrende Verkehr in und aus dem Angergang gewährleistet werden kann, so die Stadt Bernau.

Verwendete Quellen: Stadtwerke Bernau / Stadt Bernau

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"