Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bahn: Ausfall des RE3 und der RB24 im Bereich Eberswalde – Bernau – Berlin bis 09. Juni – Infos
Vorsicht: Sehr hohe Waldbrandgefahr im Landkreis Barnim
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Ganztags sonnig und trocken bei bis zu 24 Grad

AOK Landespokal-Halbfinale – TSG Einheit Bernau unterlag mit 0:3

Es sollte nicht sein

Bernau / Barnim: Der gestrige Mittwochabend stand in Bernau ganz im Zeichen des Fussballs.

Im AOK Landespokal-Halbfinale traf die TSG Einheit Bernau auf den FSV 63 Luckenwalde e.V.. Gespielt wurde auf dem Sportplatz am Wasserturm.

Für die Bernauer war der Weg hierher der bisher größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Gerade auch deswegen war der Druck auf die Mannschaft natürlich groß, wenngleich die Luckenwalder hier von vornherein als Favorit in die gestrige Partie gingen.

Anzeige Stellenangebot Bernau Hoffbauer Erzieher Bernau

An Fans sollte die Motivation nicht mangeln, denn der Sportplatz an der Oranienburger Straße füllte sich deutlich mehr als an anderen Spieltagen. Zahlreiche Bernauerinnen und Bernauer unterstützten die Einheit lautstark. Unter den Gästen auch Bernaus Bürgermeister André Stahl.

Leider hat dies nicht ausgereicht und unsere Bernauer unterlagen den Luckenwaldern mit 0:3 und um 20:45 Uhr war klar, dass der Einzug ins Finale hier ausgeträumt ist. Dennoch gilt dem Bernauer Verein große Anerkennung für den erfolgreichen Weg zum Landespokal-Halbfinale.

Den Spielverlauf könnt ihr hier nachlesen: https://www.fussball.de/spiel/tsg-einheit-bernau-fsv-63-luckenwalde/-/spiel/02KH535TVG000000VS5489B4VU1O1RVG#!/section/course

AOK Landespokal-Halbfinale - TSG Einheit Bernau unterlag mit 0:3

AOK Landespokal-Halbfinale - TSG Einheit Bernau unterlag mit 0:3

 

Anzeige Eberswalde tanzt - Haus Schwaerzetal
Mehr anzeigen
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content