Täglich neue Stellen- und Ausbildungsangebote aus unserer Region bei Bernau LIVE

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt!
Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Samstag: Bis zum Mittag grau und örtlich Regen, später auflockernd bei bis zu 22 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Einen Tag vor dem Jahresende: Spitzenspiel LOK Bernau – BSW Sixers

Vorbericht zum Spiel

Bernau LIVE präsentiert: Inselleuchten Marienwerder
Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Der SSV LOK Bernau reist einen Tag vor dem Jahresende zum absoluten Spitzenspiel der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord zu den BSW Sixers.

Und es schickt sich an, ein Jahresende mit einem großen Knall zu werden. Es spielen der 1. gegen den 2. der Tabelle, zwei der effektivsten Teams der bisherigen Saison, die beiden Teams mit den wenigsten Niederlage. Und die einzigen beiden Teams, die noch Herbstmeister werden können.

Und genau darum geht es dann am Freitagabend.

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Dreh- und Angelpunkt im Sixers-Dome sind der serbische Aufbauspieler Aleksa Kovacevic und der US-amerikanische Flügelspieler Donte Nicholas. Kovacevic lenkt das Spiel der Sixers, indem er durchschnittlich 5,5 Pässe verteilt und zusätzlich auch 18,5 Punkte beisteuert. Damit steht er ligaweit auf Platz 9. Eine Vielzahl dieser Vorlagen verwertet Donte Nicholas mit 15,4 Punkten. Dabei sammelt er auch noch 10,1 Rebounds und erzielt damit im Schnitt ein Double-Double. Ebenfalls zweistellig punkten Kristaps Klips und Marco Rahn.

Für einen unserer Jungs kommt es dabei zum Familienduell. Elias Rapieque darf am Freitag sein Können auf dem Feld gegen seinen älteren Bruder Evans messen. Das verleiht dem ganzen noch eine extra Prise Entertainment.

Unsere Mannschaft nimmt die breiten Schultern der vergangenen Wochen mit auf die Reise nach Sachsen-Anhalt. Gerade die berauschenden Spiele zu Hause gegen Köln und Wedel und vor allem der prestigeträchtige Sieg im Derby gegen starke Stahnsdorfer, geben unseren Spielern das nötige Selbstvertrauen, um im Sixers- Dome eine starke Partie abzuliefern.

Es wird auf jeden Fall ein sehr spannendes Spiel, wenn der 1. gegen den 2. antritt. Beide Teams haben mehrfach ihre Qualitäten bewiesen. Sandersdorf ist vor allem offensiv eine sehr solide Mannschaft. Sie sind sehr gut eingespielt und haben mit dem Duo Nicholas-Kovacevic ein überaus erfolgreiches Duo. Wie immer werden wir uns als Team in der Defensive definieren. Ziel ist es, den Rhythmus des Gegners zu stören und dann in der Offensive unsere Physis zum Tragen zu bringen Coach Davide Bottinelli

 

Redaktion: Jan d´Heureuse

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content