Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Donnerstag: Überwiegend sonnig, örtlich bewölkt und etwas Regen möglich – bis 10 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Daumen drücken! Für LOK Bernau geht es am Sonntag in den Norden

Vorbericht zum 22. Spieltag

Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Am kommenden Sonntag reist der SSV LOK Bernau in den Norden zum 22. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord.

Gastgeber wird dabei das Team von Trainer Stephan Blode sein, der SC Rist Wedel. Die Norddeutschen stehen aktuell auf dem 11. Tabellenplatz und benötigen jeden Punkt, wollen sie noch eine Playoffs Platzierung erreichen.

Dominiert, geleitet und gelenkt werden die Gastgeber durch das Guard-Duo Harrison Cleary und Leif Möller. Beide verteilen knapp 5 Vorlagen (Möller 4,8 und Cleary 4,7). Zusätzlich punkten beide auch noch zweistellig, wobei der US-Amerikaner mit 24,1 Punkten pro Spiel den zweitbesten Wert der Liga auflegt. Unter den Brettern dominiert der Tscheche Michael Kozak mit 7,2 Rebounds und 12,4 Punkten.

Anzeige
 

Für unsere Mannschaft gilt es, dieses Trio unter Kontrolle und aus dem Rhythmus zu bringen. Schlüssel dazu ist die mittlerweile ligaweit gefürchtete Team-Defense der Bernauer. Sie ist die Basis für das temporeiche Umschaltspiel des Teams. Mit unserer tiefen Bank und dem Selbstvertrauen der bisherigen Saison und des Hinspiels zu Hause (116:84), sollte es den Mannen um Kapitän Max Rockmann auch heuer gelingen, den Sieg mit nach Hause zu bringen.

Eventuell anreisende Bernauer Fans erwartet etwas ganz Besonderes, und zwar das Nest der Nachtigall. Eine leckere syrische Köstlichkeit, die durch die Wedeler Fans bereitgestellt wird.

Jetzt, da die Playoffs gesichert sind, wollen wir uns bestmöglich auf diese vorbereiten. Die letzten Spiele der Hauptrunde sind dafür die optimale Gelegenheit. Der SC Rist Wedel ist eine junge Mannschaft mit sehr viel Energie und Physis, die mit sehr hohem Tempo spielt. Mit Harrison Cleary haben sie einen sehr soliden Scorer, der zusätzlich auch für die Mitspieler kreieren kann. Defensiv gilt es, diese Qualitäten zu kontrollieren und auf der andere Seite unsere Vorteile durch unsere Team-Offense auszunutzen. Coach Davide Bottinelli

 

Redaktion: Jan d´Heureuse

 

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content