Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

LOK Bernau verstärkt sich mit Pointguard Ronnie Rousseau

Willkommen in Bernau

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Der SSV LOK Bernau freut sich, die Verpflichtung von Ronnie Rousseau bekannt zu geben.

Der 29-jährige Pointguard aus Cincinnati, USA, schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Team an und wird die durch die langfristige Verletzung von George Brock entstandene Lücke füllen.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Rousseau, ein agiler und variabler Spieler auf der Pointguard-Position, bringt eine Fähigkeit mit, sowohl aus dem Dribbling zu kreieren als auch selbst zu punkten und seine Mitspieler effektiv in Szene zu setzen. Seine Vielseitigkeit und Spielintelligenz werden eine wertvolle Bereicherung für das Bernauer Team darstellen.

Trainer Davide Bottinelli äußerte sich über die Neuverpflichtung: „Die Verletzung von George Brock war ein harter Schlag für uns, aber wir haben schnell und entschlossen gehandelt. In den Gesprächen mit Ronnie haben wir schnell gemerkt, dass unsere Vorstellungen von Basketball auf einer Wellenlänge liegen. Seine Beweglichkeit und Fähigkeit, das Spiel zu lesen und zu gestalten, haben uns überzeugt. Wir freuen uns sehr, dass er nun Teil unseres Teams ist und sind zuversichtlich, dass er uns auf dem Court maßgeblich unterstützen wird.“

Ronnie Rousseau hat seine Fähigkeiten bereits in der Missouri State University und der Antelope Valley University unter Beweis gestellt. Zuletzt zeigte er in der Georgischen Superleague bei MEGA Tbilisi mit durchschnittlich 17 Punkten pro Spiel – was ihm Platz 9 der Topscorer einbrachte – sowie 3,5 Rebounds und 4,6 Assists pro Spiel sein Können. Mit MEGA Tbilisi erreichte er das Halbfinale und zeigte auch in den Playoffs starke Leistungen.

Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren ETL Freund und Partner, Firmengruppe Hoffmann und Vodafone Bernau, die in dieser Situation besondere Unterstützung geleistet und die kurzfristige Verpflichtung von Ronnie Rousseau ermöglicht haben.

Wir heißen Ronnie Rousseau herzlich willkommen in der LOK-Familie und freuen uns auf die gemeinsamen Erfolge, die wir mit ihm auf dem Spielfeld feiern werden.

Originalbeitrag mit Highlight-Videos: https://www.ssv-lok-bernau.de/lok-bernau-verstaerkt-sich-mit-pointguard-ronnie-rousseau/

 

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
Verwendete Quellen
LOK Bernau
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content