Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: erheblicher Stau auf der B2 in Ri. Barnim / A11 ab Dreieck Barnim in Ri. Norden (17. Mai – 16.10 Uhr)
Hinweis: Höchste Waldbrandgefahrenstufe (5) im Barnim und umliegenden Landkreisen
Wetter am Freitag: Überwiegend sonnig, gelegentlich ein paar Wolken bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Am Samstag startet LOK Bernau zum ersten Heimspiel im neuen Jahr

Vorbericht zum Spiel am Samstag

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Mit neuem Elan startet der SSV LOK Bernau am kommenden Samstag in die Rückrunde der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB.

Gegen die BBG Herford kommt es darauf an, von Minute 1 an voll konzentriert in das Spiel zu gehen. Das letzte Aufeinandertreffen ist gerade erst 3 Wochen her und die Erinnerung daran noch frisch genug.

Man tat sich in Herford zu Beginn schwer, in das Spiel zu finden. Die BBG bewegte den Ball sehr gut und warf ihre Athletik in die Waagschale. Zusätzlich bewiesen die Herforder ein gutes Händchen jenseits der 3-Punkte-Linie. Auch in der Verteidigung konnte die Mannschaft von Trainer David Bunts den Rebound kontrollieren und somit die zweite Wurfchance für unsere Mannschaft verhindern.

Anzeige
 

Auch in Bernau wird das Team von Herford, angeführt durch den Routinier Vaidotas Volkus, von Beginn an den Hussitenstädtern das Leben schwer machen.

Coach Davide Bottinelli:

„Es ist ein untypischer Spieltag als Rückrundenstart, da wir gegen Herford gerade vor drei Wochen gespielt haben. Deshalb können wir uns sehr gut an das Spiel erinnern und wir sind auf unsere Entwicklung fokussiert.
Trotz des letzten Ausrutschers hat die Mannschaft viel Selbstbewusstsein und Ehrgeiz. Wir werden alles geben, um einen neuen Erfolgsschwung zu starten.“

Assistant Coach Dan Oppland:

„Das letzte Spiel des Jahres 2022 war so etwas wie ein Wake-Up Call für die Mannschaft. Wir sind in den letzten Spielen nicht mit einem 100%igen Focus in das Spiel gegangen. Das heißt, wir müssen uns noch besser vorbereiten, noch mehr fokussiert sein. Wir haben in dieser Woche sehr gut trainiert und fühlen uns körperlich und mental fit für die kommende Aufgabe.

An diesem Spieltag haben wir mit der BBG Herten eine sehr athletische Mannschaft als Gegner. Ungeachtet ihrer Tabellenposition haben sie bisher immer sehr gut gespielt. Wir haben im Hinspiel in Herford sehr hart kämpfen müssen und konnten uns den Sieg erst in der 2. Hälfte des Spiels erarbeiten. Daher müssen wir bereit sein, von Beginn an alles zu geben. Wir haben sowohl als Mannschaft als auch jeder einzelne Spieler viel aus dem Spiel gegen Sandersdorf gelernt.

Wir freuen uns daher riesig, am Samstag wieder vor heimischen Publikum spielen zu dürfen und hoffen auf eine ähnlich volle Halle wie im Spiel gegen Stahnsdorf.“

Termin: 7. Januar 2023 um 19:00 Uhr in der Bernauer Erich-Wünsch-Halle an der Heinersdorfer Straße.

Redaktion: Jan d´Heureuse

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content