Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Intern: Bernau LIVE zieht um – Einschränkungen vom 12.-16. April. Beitrag
Barnim: Inzidenz-Notbremse mit dem 13. April aufgehoben. Beitrag
Corona-Testzentrum Bernau: Ab Montag, den 12. April nun auch in Lobetal – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 22.03.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Nach leichtem Frost Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 10 Grad

Rentnerehepaar in Rüdnitz bestohlen – Zeugen gesucht

Info der Polizei

Bernau / Barnim: Während ein Rentnerehepaar am Vormittag des gestrigen 17. September im Garten arbeitete, drang ein bisher unbekannter Mann in das Haus der Senioren ein.

Als der Mann das Haus in der Rüsternstraße (Albertshof) gegen 11.15 Uhr verließ, wurde er von dem Ehepaar bemerkt und angesprochen. Hierbei flüchtete dieser zu Fuß. Im Anschluss stellten die Besitzer des Hauses fest, dass Geld gestohlen wurde.

Nun sucht die Polizei in Bernau nach möglichen Zeugen oder Hinweisen.

Anzeige  

Wer hat in Albertshof einen ungepflegt wirkenden Mann, ca. 50 Jahre alt, gesehen, der gegen 11.15 Uhr aus der Rüsternstraße flüchtete. Möglicherweise hatte er in der Nähe ein Fahrzeug abgestellt und damit die Flucht fortgesetzt.

Hinweise zum Täter oder zum Fluchtfahrzeug nimmt die Polizei in Bernau, Tel. 03338/3610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"