Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Meist stark bewölkt mit Regen bei bis zu 9 Grad

Polizei bittet um Hinweise zu einem Raubüberfall in Zepernick (Phantombild)

Meldungen der Polizei

Bernau / Zepernick: Die Polizeiinspektion Barnim bittet im Zusammenhang zu einem bewaffneten Raub in einem Einkaufsmarkt um Hinweise aus der Bevölkerung.

Konkret wird mit einem Phantombild nach einem Mann gesucht, der bei der Tat beteiligt war. 

Am 23.09.2022 erschienen drei Personen in einem Einkaufsmarkt in der Schönower Straße in Zepernick. Zuerst noch als normale Kunden auftretend, zogen zwei der Männer plötzlich ein Messer und eine Pistole. Unter Vorhalt dieser Waffen forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Der Räuber, welcher die Pistole hielt, griff in weiterer Folge in eine der Kassen und alle drei verschwanden vom Ort des Geschehens.

Anzeige Willkommen in der Gärtnerei Schubert

Nach Zeugenaussagen konnte die Polizei ein Phantombild eines der Täter erstellen. Bei ihm handelt es sich um den dritten im Bunde, der nach jetziger Einschätzung unbewaffnet war und möglicherweise auf den Namen „Justin“ hört. Der Mann ist von dünner, drahtiger Statur, ca. 18 bis 25 Jahre alt und 170 bis 180 cm groß. Er sprach ortsüblichen Dialekt und hatte die Haare seitlich rasiert. Auffällig sei seine große Nase.

Wer kennt diesen Mann und kann der Polizei Auskunft zu dessen Identität und Aufenthaltsort geben?

Ihre sachkundigen Hinweise nimmt man in der Polizeiinspektion Barnim unter der Rufnummer 03338 3610 oder per Internetwache www.polizei.brandenburg.de (Hinweis geben) gern entgegen.

Präsentiert von Bernau LIVE Oster Klosterfest

Polizei bittet um Hinweise zu einem Raubüberfall in Zepernick (Phantombild)

 

Weitere Meldungen

Bernau b. Berlin – Motorräder gestohlen

Gleich zwei Motorräder wurden aus einem Parkhaus Am Pankepark in Bernau gestohlen. Wie die Polizei informiert, handelte es sich um eine Yamaha MT09 und um eine BMW F900R. Gemeldet wurde der Verlust am 07. März und am 08. März 2023. Nach beiden Fahrzeugen wird nun gefahndet.

 

Verwendete Quellen Polizeidirektion Ost.

enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content