Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik am Freitag, dem 01.03.2024 bei der Barnimer Busgesellschaft (BBG). Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Wetter am Dienstag: Etwa 3 Grad am Morgen, im Verlauf meist wolkig bei bis zu 8 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Meldungen der Polizei vom Wochenende aus und um Bernau

Meldungen der Polizei

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Wie an jedem Montag haben wir für euch einige regionale Polizeimeldungen aus und um Bernau vom Wochenende zusammengefasst.

Bereits am vergangenen Freitagabend, dem 26. Januar, wurde der Polizei in Bernau gemeldet, dass sich am Bahnhof Friedenstal eine Gruppe Jugendlicher in „Feierlaune“ befand. Nach Aussagen von Zeugen haben sie unverkennbare Naziparolen gerufen und Pyrotechnik im benachbarten Parkhaus gezündet.

Als die Polizei eintraf, flüchteten mehrere Personen und konnten nach Angaben der Polizei nicht mehr aufgegriffen werden. Der Staatsschutz der Polizeidirektion Ost übernimmt nun die weiteren Ermittlungen.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Erfolgreiche Vermisstensuche in Wandlitz

Zu einer umfangreichen Vermisstensuche kam es am späten Freitagabend. Nach Informationen der Polizei verschwand ein junger Mann aus seinem Wohnumfeld in Stolzenhagen. Da sich die Person in einer psychischen Ausnahmesituation befunden haben soll, wurde die Suche nach ihm von einem Hubschrauber unterstützt.

Die Hubschrauber-Besatzung entdeckte schließlich den gesuchten Mann im Wald und lotste die Beamten am Boden zur Fundstelle. Allerdings wehrte sich der Gefundene so sehr, dass er sich nicht einmal von den Rettungskräften helfen lassen wollte. Letztlich gelang es der Polizei jedoch, ihn in ein Krankenhaus zu bringen. Hier wurde ihm dann ärztliche Hilfe zuteil.

Eberswalde – Tatverdächtiger kam in ein Krankenhaus

Am späten Samstagabend wurde der Polizei in Eberswalde mehrere Sachbeschädigungen gemeldet. Beschädigt wurden mehrere Scheiben von verschiedenen Geldinstituten sowie Geldautomaten.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Als Tatverdächtiger konnte später durch die Polizei gefasst werden. Hierbei handelte es sich nach Polizeiangaben um einen Deutschen, der mit einem Ziegelstein unterwegs war und sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befand. Er befindet sich jetzt in einem Krankenhaus, wo ihm ärztliche Hilfe zuteilwerden kann. Trotzdem wird gegen ihn ein Ermittlungsverfahren geführt, so die Polizei.

Biesenthal – Zeuge löschte Feuer

Der Aufmerksamkeit eines Zeugen ist es zu verdanken, dass es in Biesenthal nicht zu einem größeren Brand gekommen ist. Am Sonntagnachmittag entdeckte dieser in einem verlassenen Nebengebäude des Amtshauses in der Plottkeallee ein Feuer. Geistesgegenwärtig löschte er die Flammen und verhinderte so Schlimmeres. Letztlich blieb es bei einem geringen Sachschaden und die Kriminalpolizei ermittelt nun zur Brandursache.

Biesenthal – Das war dann doch sehr auffällig

Am Sonntagmittag wollten Polizeibeamte in der Schulstraße ein Moped und dessen Fahrer kontrollieren. Dieser war davon mutmaßlich nicht begeistert und flüchtete mit relativ hoher Geschwindigkeit. Die Polizei war allerdings schneller und so bot sich die Gelegenheit, sich das Moped einmal genauer anzuschauen, schließlich lag die Fluchtgeschwindigkeit deutlich über der Zulassung von 60 km/h.

In der Folge gingen die Beamten von einer möglichen Manipulation des Zweirades aus und stellten es zur weiteren technischen Überprüfung sicher. Sollte sich der Verdacht bestätigen, so reichte die vorhandene Fahrerlaubnisklasse des Fahrers nicht aus und es steht eine Anzeige wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis im Raum.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost.

 

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content