Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Samstag: Mix aus Sonne und Wolken, gelegentlich etwas Regen möglich bei bis zu 19 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Meldungen der Polizei aus und um Bernau vom Wochenende

Meldungen der Polizei

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Wie an jedem Montag haben wir für euch einige regionale Polizeimeldungen aus und um Bernau vom Wochenende zusammengefasst.

Motorradunfall in Bernau

Bereits am Samstag kam es zu einem schweren Motorradunfall im Bernauer Ortsteil Schönow. Wie die Polizei informiert, verlor der Fahrer in der Schillerstraße die Kontrolle über sein Krad, kam ins Schleudern und stürzte schließlich. Bei dem Unfall verletzte sich der Mann schwer und musste im Krankenhaus behandelt werden. Wie es zu dem Geschehen hatte kommen können, ermittelt derzeit noch die Kriminalpolizei.

Joachimsthal – Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ebenfalls schwer verletzt endete eine Ausfahrt mit dem Motorrad am Sonntagnachmittag auf der L220 zwischen Hubertusstock und dem Abzweig Wildau. Nach Polizeiangaben verlor auch hier der noch junge Fahre die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Wie es zu dem Unfall hatte kommen können, ermitteln nun Kriminalisten der Inspektion Barnim.

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Wandlitz – Ohne Versicherung, aber unter Alkoholeinfluss

Ohne Versicherungsschutz und mit 2,60 Promille im Blut war am Sonntagnachmittag ein E-Scooter-Fahrer in Wandlitz unterwegs. Somit wurde eine Blutprobenentnahme fällig und anschließend musste der Delinquent seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Wandlitz – Nach aggressivem Verhalten gestellt

Am späten Samstagabend stritten in Prenden ein Mann und eine Frau. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann gewalttätig und verließ unter Androhung weiterer Gewalt das Haus. Etwas später tauchte der Mann am Golfplatz auf, wo er dann Widerstand gegen die alarmierten Beamten leistete. Letztlich halfen nur Handfesseln und der US-Amerikaner muss sich nun wegen Bedrohung, Körperverletzung sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Panketal – In Kita eingestiegen

Wie der Polizei am 07.04.2024 gemeldet wurde, sind Einbrecher während des vergangenen Wochenendes in eine Kita in der Ahornallee gelangt. Nach ersten Erkenntnissen fiel ihnen aber nichts Verwertbares in die Hände. So blieb es bei einem bislang geschätzten Sachschaden von 200 Euro, so die Polizei.

BAB 11 – Knapp ein Promille

Am Sonntagabend fiel der Autobahnpolizei ein Fahrzeug auf der A11 zwischen Finowfurt und Lanke auf, welches durch die Fahrweise einer Kontrolle unterzogen werden sollte. Bei der Kontrolle befand sich auf dem Beifahrersitz eine frisch angebrochene Flasche mit Hochprozentigem. Nachdem der Test dann ein Ergebnis von 0,94 Promille erbracht hatte, musste der Fahrer seinen Wagen stehen lassen und wird nun Post von der Bußgeldstelle bekommen.

Kellereinbrüche in Bernau

Am Wochenende wurde die Polizeiinspektion Barnim über drei Kellereinbrüche in Bernau informiert. In der Zeit zwischen dem 01.04.2024 und dem 03.04.2024 wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Heinersdorfer Straße durch unbekannte Täter zwei Mieterkeller aufgebrochen und aus diesen verschiedene Elektrowerkzeuge entwendet. Am 06.04.2024 zeigte ein Mieter aus einem Mehrfamilienhaus in der Herkulesstraße ebenfalls einen Kellereinbruch an. Hier wurden auch verschiedene Elektrowerkzeuge entwendet. Die Kriminalpolizei der PI Barnim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss

Ein Eberswalder kam am späten Abend des 06.04.2024 mit seinem Pkw auf der Sommerfelder Chaussee in Eberswalde nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Bordsteinkante, sodass sein Pkw nicht unerheblich beschädigt wurde. Sein Atemalkoholgehalt betrug 2,50 Promille.

In der Nacht vom 06.04.2024 zum 07.04.2024 versuchte ein Panketaler, ebenfalls deutlich alkoholisiert, seinen Pkw in Zepernick rückwärts einzuparken. Dabei stieß er nach Angaben der Polizei gegen einen anderen Pkw. Hier betrug der Atemalkoholwert des Fahrzeugführers 1,48 Promille. Für beide Fahrer wurde eine Blutprobe angeordnet.

Kostenfreie Fahrradcodierung der Barnimer Polizei am 11. April in Bernau

Am Donnerstag, dem 11. April 2024, bietet die Barnimer Polizei wieder eine kostenfreie Fahrradcodierung in Bernau an. Wer sein Fahrrad entsprechend schützen möchte, kann dies in der Zeit von 14 bis 16 Uhr in der Polizeiinspektion Barnim, Werner-von-Siemens-Straße 8 in 16321 Bernau bei Berlin. Zudem wird es zahlreiche Tipps geben, wie Ihr Euer Rad am besten gegen Diebstahl sichern könnt. Auch sonst steht das Bernauer Team der polizeilichen Prävention mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet gerne Fragen zur allgemeinen Sicherheit.

Für eine Codierung ist ein Eigentumsnachweis erforderlich! Minderjährige, welche ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten zur Codierung kommen, müssen zusätzlich eine schriftliche Einverständniserklärung zur Codierung mitbringen. Ein Mustervordruck ist HIER zu finden.

Die Folgetermine, die zunächst bis Ende Mai 2024 vorgeplant sind, können auch über die Internetwache der Brandenburger Polizei (www.polizei.brandenburg.de) in der Rubrik Aktuelles/Termine nachgelesen werden. Vorerst sind folgende Termine geplant: 25.04.2024; 16.05.2024 und der 30.05.2024.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim.

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content