Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Montag: Am Morgen Regen – später wolkig bei bis zu 3 Grad

Kind belästigt – Polizei in Bernau sucht nach möglichen Zeugen

Meldungen der Polizei

Bernau / Wandlitz: Ein Mann hat in Basdorf versucht, ein elfjähriges Mädchen vom Gehweg in Richtung parkende Fahrzeuge zu ziehen. Nun bittet die Polizei in Bernau um mögliche Zeugen:

Am 31. März 2022 ging ein damals elfjähriges Mädchen vom Sportplatz in Basdorf in Richtung Heinrich-Heine-Straße nach Hause. Gegen 19.30 Uhr lief sie an der Bushaltestelle vor der Schule vorbei. Dort stand ein ihr unbekannter Mann, der sie verfolgte. In Höhe des Wohnblocks Heinrich-Heine-Ring 5 umfasste er das Mädchen von hinten und wollte sie zu den am Straßenrand parkenden Fahrzeugen ziehen. Doch als Passanten die Straße entlangkamen, ließ er das Kind los und verschwand.

Der Mann war ungefähr 25 Jahre alt und ca. 1,70 Meter groß. Er hatte dunkle Haare mit einem Mittelscheitel und trug einen schwarzen Jogginganzug.

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Die Polizei bittet die beiden Passanten und mögliche weitere Zeugen, sich in der Polizeiinspektion in Bernau zu melden, falls sie Hinweise zu dem Sachverhalt haben. Nutzen Sie die Telefonnummer 03338/3610 oder geben Sie schriftliche Hinweise über die Internetwache www.polizei.brandenburg.de ab.

Den Zeugenaufruf haben wir im Original-Wortlaut belassen.

Mutmaßlicher Dieb nun U-Haft

Einen guten Riecher hatten Polizeibeamte in der Prenzlauer Chaussee in Basdorf als sie aus dem fließenden Verkehr einen 37 Jahren alten Mann rausholten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der gefahrene BMW X1 gestohlen war. Zudem zog das Fahrzeug einen Bootshänger auf welchem sich ein Schlauchboot befand – beides ebenfalls gestohlen.

Nach Angaben der Polizei hatte das Diebesgut einen geschätzten Wert von etwa 70.000 Euro. Am 22.11. wurde der schon hinlänglich und auch einschlägig bekannte Mann am Amtsgericht Bernau vorgeführt; von hier aus ging es direkt in eine Justizvollzugsanstalt.

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content