Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur Corona-Verordnung ab 23.01.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Etwas Sonne in Sicht, kaum Niederschlag – Temperaturen zwischen -1 und 2 Grad

Frau nach Unfall betrunken am Steuer eingeschlafen

Meldungen der Polizei

Bernau / Panketal: Zum Glück ist hier nichts Schlimmeres passiert, als eine Frau schlafend mit knapp 3 Promille Atemalkoholwert im Auto aufgefunden wurde.

Am gestrigen Montag trug es sich zu, das eine Passantin auf dem Parkplatz einer Schule in der Panketaler Dorfstraße einen PKW entdeckte, der dem Augenschein nach erst kürzlich einen Unfall gehabt haben muss. Hiervon zeugten Beschädigungen am Fahrzeug sowie an einem Poller.

Im Fahrzeug selber schlief derweil eine Frau die davon aufgeweckt wurde, als die Zeugin die Polizei rief. Infolgedessen fuhr sie mit ihrem Fahrzeug davon. Eintreffende Polizisten entdeckten das Fahrzeug jedoch kurze Zeit später ganz in der Nähe und mussten feststellen, dass die Frau mittlerweile wieder eingeschlafen war.

Anzeige  

Nach dem Wecken stellte sich heraus, dass man es hier mit einer 27-jährigen Mecklenburgerin zu tun hatte, die einen Atemalkoholwert von 2,96 Promille aufwies. Sie musste ihren Führerschein abgeben und die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen. Dies übernahm ein Arzt in den Räumlichkeiten der Inspektion Barnim. Auch die Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher. Gegen die Delinquentin läuft nun ein Ermittlungsverfahren, so die Polizei Brandenburg.

Zigarettenautomat wieder da

In den Meldungen der Polizei vom gestrigen Montag wurde darüber berichtet, dass bisher Unbekannte am Wochenende einen kompletten Zigarettenautomat vor einer Gaststätte in Rüdnitz entwendet haben. So wie es aussieht, ist dieser nun wieder aufgetaucht.

Eine Passanten entdeckte diesen am gestrigen frühen Nachmittag in einem Waldgebiet im Bernauer Ortsteil Ladeburg.

Weitere Meldungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Bernau – Graffiti geschmiert

Wie der Polizei am 11.01.2021 angezeigt wurde, haben sich Graffitischmierer an mehreren Stellen im Stadtgebiet produziert. So hinterließen sie an einer Brandschutztür sowie einem Fahrkartenautomaten und den Treppenaufgängen des Bahnhofes jeweils ihre Schriftzüge. Auch an einer Hausfassade in der Offenbachstraße fanden sich derartige Schmierereien. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun, wer sich da betätigte.

Ahrensfelde – In Pizzeria eingedrungen

In der Nacht zum 11.01.2021 drangen noch Unbekannte in die Räumlichkeiten einer Pizzeria ein. Die Täter durchsuchten das Mobiliar und nahmen eine Kasse mit sich. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde durch das rabiate Vorgehen ein Schaden von über 3.000 Euro hinterlassen.

Panketal – Auto aufgebrochen

Am 11.01.2021, gegen 12:30 Uhr, kam eine 56-jährige Frau mit ihrem Toyota auf einem Parkplatz in der Schönerlinder Straße von Zepernick an und begab sich anschließend mit ihrem Hund auf eine Gassirunde. Als die Frau gegen 13:15 Uhr zurückkehrte, musste sie feststellen, dass eine Scheibe des Wagens eingeschlagen und ihre Kosmetiktasche vom Beifahrersitz verschwunden war. Der oder die Täter hinterließen ihr so einen materiellen Schaden von rund 300 Euro. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun in dem Fall.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost / PI Barnim

 

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"