Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 24.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, noch etwas Wind bei bis zu 12 Grad

Einbrecher bei der Tafel Bernau und bei Autofit Wotschke

Eure Hilfe ist gefragt!

Bernau / Barnim: Während viele Menschen am vergangenen Wochenende das Winterwetter genossen, sorgten Einbrecher in Bernau für Verwüstungen und hohe Sachschäden.

Besonders traf es hier die Tafel in Bernau. Vermutlich in der Nacht zum Samstag drangen bisher unbekannte in die Räumlichkeiten an der Rüdnitzer Chaussee ein. Hier wurden unter anderem Türen und Fenster im Tafel-Café sowie im sozialen im Möbellager aufgebrochen. Zudem durchwühlten der oder die Täter die gesamten Räumlichkeiten der sozialen Einrichtung. 

Wie uns die Tafel am Montagmorgen mitteilte, entstand hierbei sehr hoher Sachschaden, der die Tafel vor große Problemen stellt. Im Augenblick ist man dabei den Schaden zu beziffern und eine Notbetreuung für Bedürftigen zu organisieren.

Anzeige Stellenangebot Lobetal Controller - Bernau LIVE

Uns macht es sprachlos wie man auf die Idee kommen kann, eine solche wichtige soziale Einrichtung zu plündern! Dort wo eh schon jeder Cent dringend gebraucht wird, wird nun auch noch das Wenige genommen. Unglaublich.

Damit der Tagesbetrieb schnell wieder laufen kann, ist dringend Eure Hilfe gefragt! Der Einbruchsschaden muss schnellstmöglich repariert werden. Solltet Ihr vielleicht ein paar Euro übrig haben oder handwerklich helfen können, so wendet Euch bitte direkt an die Tafel Bernau. 

Spendenseite – Telefon: 03338-39638 – E-Mail: kontakt@bernauer-tafel.de

Auch wenige Meter weiter schlugen Einbrecher zu! Im vermutlich selben Zeitraum drangen Einbrecher in die KFZ Werkstatt AUTOFIT WOTSCHKE ein. Über aufgestapelte Paletten- und Reifenstapel verschafften sich der oder die Einbecher Zugang zu den Räumlichkeiten. Hierbei gelang es ihnen, die Alarmanlage des Gebäudes außer Kraft zu setzen.

Wie auch bei Tafel Bernau durchsuchten der oder die Täter die Räumlichkeiten, Schränke und Büros. Nach Angaben von Inhaber Patrick Wotschke entwendeten die Diebe Bargeld, Werkzeuge sowie elektronische Geräte. Hinzu kommt der entstandene Sachschaden durch den Einbruch.

In beiden Fällen ermitteln nun die Kriminalisten der Polizeiinspektion Barnim.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"