Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Fahrradparkhaus Bernau temporär geschlossen – Grund sind Reinigungsarbeiten bis 26. Januar – Details
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Nach etwa -3 Grad am Morgen winterlich Grau, hier und da etwas Schneegraupel bei bis zu 3 Grad

Bernau: Polizei sucht Halter eines beschädigten PKW

Meldungen der Polizei

Bernau / Barnim: Die Bernauer Polizei sucht nach einem Fahrzeughalter, dessen PKW während des Parkens beschädigt wurde.

Im Nachhinein hat sich der Unfallverursacher bei der Polizei gemeldet und kann leider keine genauen Angaben zum Kennzeichen des von ihm beschädigten Fahrzeuges machen. Anbei der Aufruf der Polizei:

Die Kriminalpolizei der Inspektion Barnim ermittelt gegenwärtig zu einem Verkehrsunfall, der sich am Vormittag des 02.11.2022 in Bernau b. Berlin zugetragen hatte. Zwischen 09:40 Uhr und 09:50 Uhr war ein Skoda beim Einparken auf dem oberen Bereich des Parkhauses „An der Waschspüle“ gegen einen weißen PKW gestoßen. Dieser Wagen wurde dadurch wohl rund um den vorderen rechten Kotflügel sichtbar beschädigt. Trotzdem setzte der Fahrer des Unfallautos seinen Weg zunächst fort, meldete sich später jedoch bei der Polizei. Zum beschädigten PKW ist nur das fragmentarische Kennzeichen BER-…. bekannt.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Die Ermittler bitten nun, dass sich der Halter oder Nutzer des betroffenen weißen Fahrzeuges bei ihnen melden möge. Darüber hinaus nehmen die Kriminalisten natürlich auch gern Hinweise entgegen, die auf die Spur des Gesuchten führen könnte. Dies kann unter der Rufnummer 03338 3610 oder per Internetwache www.polizei.brandenburg.de (Hinweis geben) erfolgen.

Weitere Meldungen

Bargeld und Schmuck in Bernau gestohlen

Am Nachmittag des gestrigen Mittwochs drangen bisher Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Bernauer Mittelstraße ein. Nachdem sie das Haus durchsuchten, nahmen sie Schmuck und Bargeld an sich. Eine genaue Schadensumme liegt aktuell noch nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und kam zur Spurensicherung vor Ort.

Einbrüche und Diebstahl in Wandlitz

Ebenfalls am gestrigen 24. November waren Diebe in Wandlitz unterwegs. Erst verschafften sie sich Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Rehwiese. Hier stahlen sie Bargeld und Wertgegenstände. Von hier aus gelangten sie auf das Nachbargrundstück, drangen in einen Schuppen ein und stahlen hier Gartenmöbel. Den verursachten Schaden gibt die Polizei mit einem fünfstelligen Betrag an. Die Polizei hat eine Strafanzeige aufgenommen, vor Ort Spuren gesichert und ermittelt nun wegen des Wohnungseinbruchsdiebstahls.

Wandlitz – Tumult auf dem Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bernauer Chaussee warf ein 21-Jähriger einen Stein gegen einen dort abgestellten PKW. Als er von einer aufmerksamen Zeugin und einem Mitarbeiter des Marktes angesprochen wurde, reagierte er aggressiv und versetzte dem Angestellten einen Stoß mit dem Kopf und bedrohte diesen verbal. Die hinzugezogene Polizei traf den Delinquenten vor Ort an und stellte fest, dass dieser unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv, der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,33 Promille. Dies hatte eine Blutprobe zur Folge.

Die Beamten nahmen ihn, nach weiterer verbaler Bedrohung des Marktmitarbeiters, zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Deren Weisungen weigerte er sich zu folgen. Während der Personendurchsuchung leistete er passiven Widerstand, welcher mit einfacher körperlicher Gewalt seitens der Polizei überwunden werden musste. Sein Verhalten hat Strafanzeigen wegen des Diebstahls, der Sachbeschädigung und der Körperverletzung in Verbindung mit Bedrohung zur Folge, so die Brandenburger Polizei. (Wortlaut)

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.