Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Viel Regen, später teils böiger Wind bei bis zu 8 Grad

Bernau – Barnim: Meldungen der Polizei vom Wochenende

Info der PD Ost / PI Barnim

Bernau / Barnim: Während viele das vergangene Wochenende zur Erholung genutzt haben, so hatte die Barnimer Polizei allerhand zu tun.

Anbei ein kleiner Überblick regionaler Meldungen aus Bernau und unserem Landkreis.

Anzeige  

Bernau b. Berlin – Illegal in Deutschland

Am späten Abend des 29.08.2021 besahen sich Polizisten in der Brauerstraße einen Mann einmal etwas näher, der offensichtlich bemüht war, von den Uniformierten nicht entdeckt zu werden. Der Mann führte keine Ausweispapiere mit sich und in seinen Taschen fanden sich Drogen. Nach ersten Erkenntnissen hatte man es mit einem 24-jährigen indischen Staatsbürger zu tun, der sich in Deutschland illegal aufhält. Die zuständige Ausländerbehörde wird sich der Sache annehmen. Zudem erhielt der Delinquent eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Bernau b. Berlin – Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt worden

Am 29.08.2021, gegen 15:35 Uhr, kam es am Vorwerk Thaerfelde zu einem Verkehrsunfall. Ein 18 Jahre alter Opelfahrer war dort mit einer Radfahrerin zusammengeprallt, worauf die 57-Jährige stürzte und sich Verletzungen zuzog. Rettungskräfte brachten sie in ein Berliner Krankenhaus. Wie sich während der Unfallaufnahme außerdem herausstellte, ist der junge Mann gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde ihm daraufhin untersagt und er erhielt eine Anzeige.

Bernau b. Berlin – Ermittlungen nach Verkehrsunfall

Am 30.08.2021, gegen 06:30 Uhr, wurden Polizisten in die Weißenseer Straße gerufen. Dort war ein Mann aufgefallen, der barfüßig und schreiend auf die Straße rannte und dort mit einem Audi A1 zusammenstieß. Rettungskräfte kümmerten sich anschließend um den 25-jährigen Bernauer, der letztlich schwerverletzt in das nahe gelegene Krankenhaus gebracht werden musste. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim, wie es zu dem Geschehen hatte kommen können. Noch unklar ist, ob Alkohol oder Drogen dabei eine Rolle spielten.

Eberswalde – Hartnäckig zum Ziel

Nachdem bis dahin Unbekannte Mitte August in eine Garage eines Komplexes in der Straße Weite Umgebung eingebrochen waren und dabei u.a. Werkzeuge gestohlen hatten, liefen Ermittlungen der Kriminalpolizei zu den Verursachern des Ganzen. Doch auch der rechtmäßige Besitzer der gestohlenen Gegenstände blieb nicht untätig und entdeckte Teile des Diebesgutes tatsächlich auf einer Verkaufsplattform im Internet. Daraufhin konnte ein 30-jähriger deutscher Staatsbürger als Täter identifiziert werden. Bei einem arrangierten Treffen räumte der Mann dann auch die Tat ein. In seiner Wohnung fanden sich weitere Dinge, die aus Diebstahlshandlungen stammten. Er musste alles herausgeben und wird sich nun für sein kriminelles Handeln verantworten müssen.

Eberswalde – Unfall forderte Leichtverletzte

Am 30.08.2021, gegen 10:20 Uhr, wurden Rettungskräfte und Polizei in die Bergerstraße gerufen. Dort waren kurz zuvor ein Skoda Octavia sowie ein BMW der 3er Reihe zusammengestoßen. Dabei wurde die 28 Jahre alte Beifahrerin im BMW leicht verletzt. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim zur genauen Unfallursache. Der Sachschaden beläuft sich auf eine Schätzsumme von 3.000 Euro.

Wandlitz – In Bungalow eingebrochen

Wie der Polizei am 29.08.2021 angezeigt wurde, haben sich Einbrecher Zugang zu einem Wochenendbungalow in Schönwalde verschafft. Von dort nahmen sie dann einen Fernseher und ein Fahrrad mit sich. Den Betroffenen bleibt vorerst ein Schaden von rund 1.500 Euro. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun in der Sache.

Sachbeschädigung an einer Kindertagesstätte in Bernau

In der Nacht von Freitag zu Samstag haben unbekannte Täter eine Fensterscheibe einer Kindertagesstätte beschädigt. Augenscheinlich wurde mittels eines unbekannten Gegenstandes gegen die Fensterscheibe geschlagen, sodass die äußere Scheibe des doppelt verglasten Fensters beschädigt wurde. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei der PI Barnim geführt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klosterfelde

Am 28.08.2021 kam es gegen 13:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der Unfallverursacher befand sich mit seinem PKW im Abbiegevorgang von der Zerpenschleuser Straße und übersah dabei einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Motorradfahrer versuchte dem PKW auszuweichen, verlor dabei die Kontrolle über sein Kraftrad und kam zu Fall. Das Kraftrad rutschte anschließend mehrere Meter über die Fahrbahn und kam unter einem parkenden PKW zum Stillstand. Nach einer ambulanten Behandlung im Krankenwagen konnte der leicht verletzte Motorradfahrer vor Ort entlassen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3500 €.

Notrufmissbrauch und Betrug in Eberswalde

Am Samstag wurde der Notruf der Polizei durch eine weibliche Person angerufen. Nach lauten Schreien um Hilfe wurde das Telefonat von der Anruferin beendet. Ermittlungen ergaben, dass keine Notsituation vorgelegen hat, sodass eine Strafanzeige aufgenommen wurde. Im weiteren Verlauf des Tages gab dieselbe jugendliche Dame mehrere Bestellungen über verschiedene Lieferdienste in Auftrag. Die überraschte Empfängerin verweigerte die Annahme der Lieferung und verständigte die Polizei. Die Sachbearbeitung erfolgt durch die Kriminalpolizei.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim. Um Fehlformulierungen zu vermeiden, haben wir die  Meldungen im Wortlaut belassen.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"