Täglich neue Stellen- und Ausbildungsangebote aus unserer Region bei Bernau LIVE

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt!
Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, zum Nachmittag und Abend örtlich Regen und Gewitter
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Bernau: Dieb ließ Geldbörse aus Kosmetiksalon in Bernau mitgehen

Meldungen der Polizei

Bernau LIVE präsentiert: Inselleuchten Marienwerder
Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Auf eine Geldbörse hat es ein Dieb in einem Bernauer Kosmetiksalon abgesehen.

Nach Angaben der Polizei betrat der Mann in der Bernauer Innenstadt das Geschäft und verwickelte die Mitarbeiterin in ein Gespräch. Hierbei legte er eine Zeitung über ein Portmonee und nahm dieses samt der Zeitung beim herausgehen mit.

Im Anschluss soll der Dieb einen VW bestiegen- und davongefahren sein. Wie sich herausstellte, waren die daran angebrachten Kennzeichen bereits ausgeschrieben, da keine Pflichtversicherung für den dazugehörigen Wagen bestand. Jetzt wird ermittelt, wohin das Auto fuhr und wer sich im Salon betätigte.

Anzeige  

BAB 11 – Verkehrsunfall forderte eine Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der A11 wurde am gestrigen Sonntag gegen 17:45 Uhr eine 23-jährige Frau verletzt. Wie die Polizei mitteilt, musste ein Autofahrer verkehrsbedingt zwischen den Anschlussstellen Wandlitz und Bernau Nord bremsen. Dies bemerkte der Fahrer eines Opel leider zu spät und fuhr auf das abbremsende Auto auf. Hierbei wurde die Beifahrerin des Opel verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der entstandene Sachschaden wird mit rund 10.000 Euro angegeben. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn voll gesperrt werden. Dadurch kam es zum Stau. Gegen 19:10 Uhr konnte der Verkehr dann wieder ungehindert rollen.

Bereits am Samstag kam es zu mehreren Verkehrsunfällen im Bereich der A11 (Bernau) und dem Dreieck Barnim. Diese sorgten dafür, dass es sich in der Bernauer Innenstadt erheblich staute. Voll war es insbesondere auf der Schwanebecker Chaussee, im Kreuzungsbereich Jahn/Mühlenstraße, im Kreisverkehr an der Bahnhofs-Passage auf der A11 sowie rund um die Anschlussstellen Bernau Nord und Süd in beide Fahrtrichtungen.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content