Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Sonntag: überwiegend sonnig bei bis zu 24 Grad – später örtlich etwas Regen möglich
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

BAB 12 – Gefahrgut-LKW im Fokus von Spezialisten verschiedener Behörden

Meldungen der Polizei

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Brandenburg: Die Polizeidirektion Ost initiierte am 29.06.2023 eine großangelegte Kontrollaktion im Bereich des gewerblichen Güterverkehrs auf der BAB 12.

Neben Verkehrspolizisten aus allen vier Direktionen der Polizei Brandenburg beteiligten sich auch Verkehrspolizeien der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin. Darüber hinaus waren das Landesamt für Arbeitsschutz, der Zoll, Feldjäger der Bundeswehr und die Landesschule und Technische Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz an der Kontrolle beteiligt. Polizeimotorräder leiteten Gefahrguttransporter an der Abfahrt Storkow von der Autobahn zur Kontrollstelle.

Das Ziel war die Überwachung der sogenannten ADR-Vorschriften, die europaweit einheitlich regeln, wie Gefahrgut transportiert wird und welche Anforderungen Fahrpersonal und Fahrzeuge erfüllen müssen. Aufgrund der europaweit geltenden Rechtsgrundlagen in diesem Bereich und der grenzüberschreitenden verkehrspolizeilichen Zusammenarbeit unterstützten Beamte der polnischen Transportbehörde Inspekcja Transportu Drogowego die Kontrollen in Brandenburg.

Anzeige  

BAB 12 – Gefahrgutlaster im Fokus von Spezialisten verschiedener Behörden

In der Kontrollstelle wurden unter anderem der technische Zustand der Fahrzeuge, Lenk- und Ruhezeiten sowie die Ladungssicherung von Fachleuten überprüft. Es wurde auch nach technischen Manipulationen an Fahrtenschreibern und Abgasanlagen gesucht, und man wurde fündig. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass regelmäßige Kontrollen in diesem Bereich nach wie vor notwendig sind.

BAB 12 – Gefahrgutlaster im Fokus von Spezialisten verschiedener Behörden

Bei der Großkontrolle deckten die Kontrolleure folgende Verstöße auf:

  • eine Manipulation des Fahrtenschreibers
  • zwei Manipulationen an der Abgasnachbehandlungsanlage
  • zwei Verstöße gegen die Ladungssicherung
  • 13 Verstöße gegen das Fahrpersonalrecht
  • 22 Verstöße gegen geltende ADR-Vorschriften (direkt den Gefahrguttransport betreffend)
  • vier Verstöße gegen das Güterkraftverkehrsgesetz
  • sechs Geschwindigkeitsverstöße
  • einmal zu geringer Abstand
  • einen Verstoß gegen das geltende Überholverbot auf der A12.

Quelle: Polizeidirektion Ost

Meldungen aus und um Bernau

Bernau b. Berlin – Ins Gesicht geschlagen

Am frühen Abend des gestrigen Donnerstages war ein Mann am Busbahnhof in Bernau unterwegs. Hier traf er auf eine flüchtige Bekanntschaft, der nach bisherigen Erkenntnissen sofort und umvermittelt auf den 35-jährigen einschlug. Der mutmaßliche Täter flüchtete noch vor dem Eintreffen der Polizei. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Klinikum. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen Körperverletzung.

Bernau bei Berlin – Ermittlungen gegen gewalttätigen Ladendieb

Am gestrigen Nachmittag ertappte ein Ladendetektiv in der Börnicker Chaussee zwei Männer beim Diebstahl von Waren. Einer der Tatverdächtigen (34 Jahre) wartete auf die hinzugerufene Polizei während sein 24-jähriger Begleiter den Ladendetektiv schlug oder dies versuchte. Im Anschluss ergriff er die Flucht und beschädigte hierbei einen PKW. Letztlich war der Detektiv schneller und konnte den Täter gemeinsam mit der Polizei am nahegelegenen S-Bahnsteig stellen. Beim Anlegen der Handschellen leistete er nach Angaben der Polizei erheblichen Widerstand.

Während gegen den 34-Jährigen wegen Diebstahls ermittelt wird, nahmen die Beamten den 24 Jahre alten Mann fest. Bei ihm lautet der Vorwurf räuberischer Diebstahl und Widerstand.

Verwendete Quelle: Polizeidirektion Ost

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content