Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Meist winterlich Grau bei -2 bis 2 Grad – Sonntag Schnee- oder Schneeregen möglich

Aktuelle Meldungen der Polizei für Bernau und den Barnim

Polizeidirektion Ost

Bernau / Barnim: In den heutigen regionalen Meldungen der Polizei geht es unter anderem um mutmaßliche Diebe, Drogen und Alkohol im Straßenverkehr oder um Einbrüche in Einfamilienhäuser.

Schorfheide – Ergebnis einer Verkehrskontrolle

Am Mittwochmorgen kontrollierte die Polizei einen PKW mit französischem Kennzeichen in Finowfurt. Dessen Fahrer mit georgischer Herkunft machte keinen nüchternen Eindruck und so sollte ein Drogenvortest Klarheit bringen. Nachdem dieser positiv anschlug, fanden die Beamten im Fahrzeug des 28-jährigen zudem Betäubungsmittel sowie Zubehör zum Konsum. Seine 25 bzw. 26 Jahre alten Mitfahrer waren mit Funkgeräten und diversen Handschuhen ausgestattet. Zwei der Personen waren bereits mit Eigentumsdelikten polizeibekannt.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

BAB 11/ Buckowsee/Ost – Wird nun Einiges zu erklären haben 

Einen guten Riecher hatten Bundespolizisten als sie am gestrigen Abend einen Kleintransporter auf der A11 kontrollierten. Auf der Ladefläche entdeckten sie sechs hochwertige Fahrräder, wovon eines bereits zur Fahndung ausgeschrieben war. Zur Herkunft der Räder konnte der 44-jährige Mann keine schlüssige Erklärung geben. Das mutmaßliche Diebesgut ist sichergestellt und dem Mann erwartet ein Ermittlungsverfahren.

Bernau b. Berlin – In Haft genommen 

Keinen guten Tag hatte ein Radfahrer in Bernau. Am gestrigen späten Dienstagabend meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und teilte den Beamten mit, dass sich ein offensichtlich angetrunkener Mann auf der Wandlitzer Chaussee befindet. Bei der anschließenden Kontrolle der Polizei bestätigte sich die Alkohol-Vermutung zwar nicht, allerdings kam heraus, dass der angetroffene Mann per Haftbefehl gesucht wurde. Eine alternativ ausgesprochene Geldstrafe konnte er nicht entrichten, weshalb er festgenommen wurde und eine gerichtliche Entscheidung über sein weiteres Schicksal entscheiden wird.

Ahrensfelde – Betrunken gefahren 

Mit einem Atemalkoholwert von 1,14 Promille ertappte die Polizei am frühen Mittwochmorgen einen Mann, der mit seinem PKW in der Landsberger Chaussee unterwegs war. Seinen Führerschein musste er daraufhin abgeben und und eine genommene Blutprobe wird nun feststellen, wieviel Alkohol sich im Blut befindet.

 Ahrensfelde – In Einfamilienhäuser eingebrochen 

In mindestens zwei Einfamilienhäuser drangen bisher Unbekannte im Tagesverlauf des 17. Januar 2023 ein. Nach Angaben der Polizei verschafften sich die Diebe mit brachialer Gewalt Zugang zu einem Haus in der Neu-Lindenberger Hagenstraße. Innen durchwühlten sie sämtliche Schränke und Behältnisse. Ob oder was genau gestohlen wurde, war bei der Anzeigenaufnahme noch nicht klar. Allerdings beträgt allein der Sachschaden etwa 3.000 Euro.

Ähnlich verhielten sich Einbrecher in der Dietrichstraße. Auch hier wurde alles Vorhandene durchwühlt. Zeugen sahen noch zwei Männer flüchten, ohne dass diese letztlich aufgehalten werden konnten. Kriminaltechniker sicherten umfangreiches Spurenmaterial, welches nun ausgewertet wird.

Wandlitz – Kleintransporter aufgebrochen 

Bisher Unbekannte hatten es am gestrigen Dienstag auf einen Kleintransporter vom Typ Fiat Ducato abgesehen, welcher in der Mühlenbecker Straße geparkt war. Sie brachen die Beifahrertür auf und entwendeten ein Stromkabel. Auch wenn der Diebstahl des Fahrzeuges nicht gelang, so entstand ein Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.