Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Förderung und Pflege von Kleingewässern im Stadtgebiet Bernau

Partei / Fraktionsmitteilung

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Die Fraktion BVB / FREIE WÄHLER stellt in der nächsten Bernauer Stadtverordnetenversammlung einen Antrag zur Erstellung eines Konzeptes über die Sicherstellung und Entwicklung aller Kleingewässer im gesamten Stadtgebiet.

Hierbei sollen die Kleingewässer sowohl auf städtischen als auch auf privaten Grundstücken berücksichtigt werden. Ziel des Konzeptes ist es, den vorhandenen Bestand an natürlichen Kleingewässern aufzunehmen sowie aufzuzeigen, welche ehemals vorhandenen natürlichen Kleingewässer für eine Wiederherstellung infrage kommen.

Des Weiteren sollen Grundstückseigentümer hinsichtlich des Erhalts und der Wiederherstellung ihrer Kleingewässer beraten und ein Förderprogramm zur Unterstützung bei der Pflege und Wiederherstellung der Kleingewässer ins Leben gerufen werden.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Durch den Klimawandel kommt es seit Jahren zu immer häufigeren Hitzeperioden und Starkregenereignissen. Doch natürliche Wasserflächen können dabei helfen, die Folgen des Klimawandels abzumildern. Auch kleine und flache Gewässer, wie Weiher und Tümpel, leisten einen Beitrag für eine gesunde Pflanzenwelt in der Umgebung, für eine Kühlung der Umgebungstemperatur und für eine Stabilisierung des Grundwasserspiegels. In Bernau liegen derartige Kleingewässer zu einem großen Teil auf privaten Grundstücken. Einige Kleingewässer sind bereits verlandet oder verschlammt. Wenn möglichst viele Kleingewässer im Bernauer Stadtgebiet wiederhergestellt und in Zukunft fachgerecht gepflegt werden, tragen sie langfristig zu einem ausgeglichenen Mikroklima und zum Amphibienschutz bei.

Péter Vida, Stadtverordneter für BVB / FREIE WÄHLER: „Natürliche Kleingewässer besitzen einen hohen ökologischen Wert und müssen daher geschützt werden. Durch das von uns geforderte Konzept kann bei Bauvorhaben auch eine Überbauung von Kleingewässern verhindert werden. Denn hierdurch sind in der Vergangenheit bereits mehrere Kleingewässer für immer verloren gegangen. BVB / FREIE WÄHLER möchte alle noch vorhandenen Kleingewässer in Bernau langfristig erhalten und damit zum Schutz von Flora und Fauna sowie zu einem stabilen Grundwasserspiegel in Bernau beitragen.“

Lesen Sie den Antrag hier: https://sessionnet.krz.de/bernau-bei-berlin/bi/vo0050.asp?__kvonr=3938127

Titelbild: Stadtverordneter Péter Vida und Ortsbeiratsmitglied Thomas Hannusch bei einem versteckten Kleingewässer in der Schönower Gorinstraße.

 

> Informationen von Parteien gibt Bernau LIVE im Wortlaut wieder <

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content