Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur Corona-Verordnung ab 23.01.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Etwas Sonne in Sicht, kaum Niederschlag – Temperaturen zwischen -1 und 2 Grad

Brandenburgs SPD-Fraktionschef Klaus Ness verstorben

Klaus NessBernau – Brandenburg: Im Alter von nur 53 Jahren verstarb in der letzten Nacht SPD Fraktionschef Klaus Ness.
Medienberichten zufolge brach Ness, am Rande eines parlamentarischen Abends im Potsdamer Landtag, bereits am Donnerstag-Abend zusammen.
Mit Ness verliert die SPD Brandenburg einen ihrer prägenden Köpfe und Mitgestalter. Er setzte sich u.a. für ein gerechtes Bildungssystem ein und war gegen jede Form des Rechtsradikalismus und der Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Brandenburg.
Erst kürzlich besuchte er zusammen mit Britta Stark das Bauhausdenkmal in Bernau oder unsere Bernau LIVE Redaktion.
SPD-Landesvorsitzender Dietmar Woidke zum Tode von Klaus Ness: “Mit Klaus Ness verliert die Brandenburger SPD einen ihrer prägenden Köpfe. Sein Tod schmerzt uns sehr. Er hinterlässt eine große Lücke. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist der Name Klaus Ness mit unserem SPD-Landesverband und dem Land Brandenburg verbunden. 
Als Mitarbeiter, Landesgeschäftsführer und Generalsekretär der SPD Brandenburg sowie als Abgeordneter und Fraktionsvorsitzender im Brandenburger Landtag hat sich Klaus Ness für die SPD und unser Land Brandenburg sehr verdient gemacht. (…) Wir fühlen uns seinen Zielen verpflichtet und werden sein Andenken in Ehren halten.“
 
Ness´ Besuch im Bauhausdenkmal in Bernau vor 3 Monaten: http://bernau-live.de/bauhaus-denkmal-bernau-bald-unesco-weltkulturerbe/
 
Fotos: Bernau LIVE
 
#Bernau #Nachrichten #SPD #Klaus_Ness

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"