Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweise: Aktuelle Baustellen in und um Bernau ab Mitte / Ende Juli 2024. Mehr dazu.
Wetter am Montag: Örtlich noch etwas Regen, später auflockernd bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Bernau: 1. Sitzung der 8. Stadtverordnetenversammlung – Péter Vida erhält Vorsitz

Aus dem Rathaus Bernau

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Am gestrigen Donnerstag, dem 4. Juli, fand die 1. Sitzung der 8. Stadtverordnetenversammlung im Neuen Rathaus Bernau statt.

Es war die erste Stadtverordnetenversammlung nach den Kommunalwahlen im Juni. Neue wie alte Stadtverordnete kamen zusammen, um sich zu konstituieren.

Hierbei wurde Péter Vida einstimmig zum Vorsitzenden der 8. Stadtverordnetenversammlung gewählt. Für ihn sicherlich ein ganz besonderer Tag, da ihm im März 2021 das Vertrauen entzogen und er abgewählt wurde. Die damalige Abwahl war umstritten und eine ganz genaue Begründung gab es unserer Kenntnis nach nie. Umso mehr hat er nun wieder das volle Vertrauen der Stadtverordneten und ganz sicher auch die fachliche Kompetenz.

Anzeige
von Ahlen GmbH - Bild kann nicht geladen werden.  

Er bedankte sich für das hervorragende Ergebnis bei den Stadtverordneten und nahm das neue Amt mit „Demut, Dankbarkeit und Freude“ an.

Es ist mir eine Ehre und Verpflichtung zugleich, das Vertrauen der Bürger und der Stadtverordneten erneut zu erhalten“, sagte Péter Vida nach seiner Wahl. „Ich werde mein Bestes geben, um Bernau voranzubringen und die Anliegen der Bürger in den Mittelpunkt meiner und unserer gemeinsamen Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung zu stellen.“, so Péter Vida.

Bernau: 1. Sitzung der 8. Stadtverordnetenversammlung - Péter Vida erhält Vorsitz

8. Stadtverordnetenversammlung Bernau

Mit der Kommunalwahl am 9. Juni 2024 haben die Bernauerinnen und Bernauer ihre neuen politischen Vertreterinnen und Vertreter gewählt. Knapp 67 Prozent der Wahlberechtigten in Bernau haben ihre Kreuze gesetzt und die 36 Sitze der 8. Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bernau bei Berlin neu verteilt.

Die neue Stadtverordnetenversammlung hat sich am 4. Juli 2024 konstituiert. Bürgermeister André Stahl gratulierte allen Stadtverordneten zur Wahl und wünschte sich für das Gremium stets Entscheidungen im Sinne der gesamten Stadt Bernau.

Diese erste Sitzung des neuen Gremiums zu Beginn der Wahlperiode dient dazu, dass die Stadtverordneten den Vorsitz wählen. Weiterhin wird in der ersten Sitzung der Hauptausschuss gebildet, der unter anderem die Arbeit der anderen Fachausschüsse koordiniert. Auch die drei weiteren Fachausschüsse – der Finanz- und Wirtschaftsausschuss, der Ausschuss für Umwelt-, Stadtentwicklung und Verkehr sowie der Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport – wurden neu besetzt. Zum Vorsitzenden der neuen Stadtverordnetenversammlung wurde Péter Vida (BVB/Freie Wähler Bernau) gewählt. Er wird das Gremium die nächsten Jahre leiten und die Diskussionen und den fachlichen Austausch moderieren.

Bereits vor der konstituierenden Sitzung haben sich die Ortsbeiräte der acht Bernauer Ortsteile konstituiert. Ortsvorsteherin in Birkenhöhe ist Heidi Scheidt (Die Linke), Ortsvorsteherin in Birkholz ist Andrea Erdmann (Bündnis für Bernau e.V.), Ortsvorsteher in Birkholzaue ist Heiko Schilsky (Bündnis für Bernau e.V.), Ortsvorsteher in Börnicke ist Matthias Jitschin (Wählergemeinschaft Börnicke), Ortsvorsteher in Ladeburg ist Jens Thaute (Bündnis für Bernau e.V.), Ortsvorsteher in Lobetal ist Stephan Böttcher (Bürgerinitiative Lobetal), Ortsvorsteher in Schönow ist Sven Grosche (CDU) und Ortsvorsteher in Waldfrieden ist Jan Bernatzki (Waldfriedeninitiative). (Quelle: Stadt Bernau)

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content