Anzeige  

Heute Abend: Open Air Kino im Stadtpark Bernau – Los gehts um 21 Uhr

„Who Am I – Kein System ist sicher”

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist sonnig bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Nachdem das “Video Stage Bernau” – Festival sein Ende fand und die “Kleinen” ihre Social Media Stars verabschiedet haben, ist heute Abend Kinozeit im Stadtpark angesagt.

Los gehts um 21 Uhr: Gezeigt wird der Thriller „Who Am I – Kein System ist sicher” mit Hannah Herzsprung, Wotan Wilke Möhring und Elyas M’Barek. Der Film ist ab 12 Jahren, der Eintritt beträgt hier 4 € (ermäßigt 3 €).

Anzeige  

Der Film spielt in Berlin und handelt von einer Hackergruppe, die global auf sich aufmerksam machen will. Der Titel des Filmes ist eine Anspielung auf das Unix-Kommando whoami, das auf Betriebssystemebene den Namen des Benutzerkontos ausgibt.

Der Film wurde in der Kategorie Contemporary World Cinema auf dem Toronto International Film Festival 2014 gezeigt, außerdem lief er am 28. April 2014 als Hauptfilm des German Spotlights auf dem Newport Beach Film Festival. Der Kinostart in Deutschland war am 25. September 2014, Drehorte des Films waren Berlin und Rostock. (Quelle: Wikipedia)

Nachtrag 22.30 Uhr

Auf Grund eines technischen Problems musste der heutige Film-Open-Air-Abend leider abgebrochen werden. Das geduldige Publikum nahm es mit Humor und Verständnis – vielen Dank dafür.

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.