Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist bewölkt, kaum Regen bei bis zu 16 Grad

Guten Morgen aus Bernau und willkommen in der letzten November-Woche

Verkehr

Bernau (Barnim): Ziemlich Grau und mit Temperaturen um die 5 Grad starten wir in die letzten November-Tage. Mehr als 9 Grad werden es heute leider nicht.

Wir hoffen, Ihr hattet ein schönes und entspanntes Wochenende, seid gut zur Arbeit gekommen oder staufrei auf dem Weg dorthin. 

Anbei einige Infos zum Verkehr

Etwas länger braucht Ihr heute Morgen (8 Uhr) u.a. hier:

Anzeige  
  • A114 Pankow Zubringer in Richtung Berlin
  • B158 Ahrensfelde stadteinwärts
  • Dorfstraße B2 Richtung- und durch Malchow

Rüdnitz / Lobetal K6005

Auf Umwege müssen sich Verkehrsteilnehmer einstellen, die von Rüdnitz nach Lobetal oder von Lobetal nach Rüdnitz wollen.

Ab Mittwoch, den 20. November 2019, wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. Dazu muss die Straße aus Gründen des Arbeitsschutzes voll gesperrt werden. Der Bauzeitraum ist bis zum Dezember 2020 geplant. Beitrag

Schönwalder Chaussee 

An der Schönwalder Chaussee in Schönow wird aktuell eine Baustellenampel aufgestellt.

Bauvorbereitungen Ladestraße in Bernau

Seit Montag, den 18. November 2019, haben die Vorbereitungen zum Neubau der Ladestraße begonnen. Damit gehen Baumfällarbeiten und Arbeiten zur Baufeldberäumung einher. Diese Arbeiten werden unter Vollsperrung der Ladestraße und des Schwarzen Weges in der Zeit vom 18. bis zum 30. November 2019erfolgen.

Daran anschließen wird sich eine zusätzliche Sperrung der Parkmöglichkeiten rund um den Bahnhof vom 25. bis zum 29. November 2019. In diesem Zeitraum werden Befestigungen abgerissen, Ablagerungen beräumt und entsorgt sowie alte Gleisanlagen entfernt. Die Bürger werden um Verständnis gebeten sowie darauf hingewiesen, die ausgewiesene Beschilderung zu beachten, so die Stadt Bernau.

Straßen werden geschoben

In dieser Woche werden wieder Straßen geschoben. So sind u.a. das Rutenfeld mit dem Grenzweg und der Tobias-Seiler-Straße an der Reihe.

Abschließend werden in der Woche ab 2. Dezember die Eschenstraße in Birkenhöhe, der Schwarze Weg, der parallel zur Bahnlinie verläuft und der unbefestigte Weg nach Lindenberg, der am südlichen Ortseingang von Birkholz auf die Straße nach Blumberg einmündet, „geschoben“.

Bau der Mittelinsel Rüdnitzer Chaussee

Für die etwa 3-monatige Bauzeit muss der Bereich zwischen der Einmündung der Sachtelebenstraße und der Ampelkreuzung Rüdnitzer Chaussee/Jahnstraße bis etwa Ende des Jahres voll gesperrt werden.

Bernau – Sperrung Waldstraße

Bis voraussichtlich 29. November wird die Waldstraße im Ortsteil Schönow für den Durchgangsverkehr gesperrt. Während dieser Zeit wird durch die Firma Berger Bau die Fahrbahnoberfläche erneuert und eine Asphaltschicht aufgetragen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen.

Dazu ist es erforderlich, den von vielen Spaziergängern genutzten Waldweg zwischen der Schönerlinder und der Wandlitzstraße zu sperren. Die Arbeiten sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass der Weg bis dahin nicht genutzt werden kann.

Ausbau von Straßen

Ausbau von Siedlungsstraßen im Bernauer Ortsteil Schönow – Wie die Stadt Bernau mitteilt, sollen bis zum Jahresende einige Siedlungsstraßen grundhaft ausgebaut werden. Betroffen sind in Abschnitten die Schönerlinder, die Wiesen-, die Fischer- sowie die Liepnitzstraße. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Bahnhof Zepernick

In der Zeit vom 26.11.2019 bis 30.11.2019 (Durchgängig) kommt es im Bereich des P+R Parkplatzes Elbestraße zu einer Sperrung. Hier werden Überbauten an der Bahnbrücke eingesetzt.

Traktorensternfahrt in Berlin am Dienstag

Am morgigen Dienstag werden in Berlin tausende Traktoren zur großen Sternfahrt erwartet. Bevor es morgen zu massiven Einschränkungen kommen wird, ist bereits heute mit der Anreise zahlreiche Demonstrationsteilnehmer zu rechnen. Die Verkehrsinformationszentrale Berlin hat entsprechende Routen und Hinweise veröffentlicht.

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"