Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis zum 17.09.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Meist stark bewölkt, kaum Regen bei bis zu bei bis zu 18 Grad

Großeinsatz der Feuerwehren in Bernau – zwei fast zeitgleiche Einsätze

Einsätze dauern noch an

Bernau (Barnim): Zu zwei Großeinsätzen musste die Bernauer Feuerwehr am heutigen Donnerstagnachmittag fast zeitgleich in Bernau ausrücken.

Zum ersten Brand wurde die Feuerwehr kurz vor 16 Uhr nach Bernau Süd alarmiert. Hier brannte eine Küche. Nach Informationen der Feuerwehr Bernau wurde niemand verletzt und die Bewohner konnten die Wohnung noch vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen.

Im Einsatz waren 26 Kamerad*innen der Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt und Löschzug Ladeburg. Auslöser war vermutlich ein Backofen. Die Wohnung wurde leider stark beschädigt und ist zur Zeit unbewohnbar. Der Einsatz endete gegen 17.45 Uhr.

Anzeige  

Kurz danach, gegen 16.15 Uhr, folgte ein weiterer Alarm. Hier wurden die Feuerwehren nach Bernau-Rehberge / Konrad-Zuse-Str. in Höhe eines Verbrauchermarktes gerufen. Nach Informationen der Feuerwehr trat aus einer Kühlanlage Kühlmittel aus. Der Netto-Markt musste vorsorglich während des Einsatzes evakuiert werden. Der Einsatz dauerte her etwa 3 Stunden, verletzt wurde niemand. Im Bereich des Marktes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz waren hier insgesamt 26 Kamerad*innen aus Bernau, (Stadt, Lobetal und Schönow) sowie Einsatzkräfte der FW Panketal.

Erstbeitrag: 16:35 Uhr – nachträglich vervollständigt.

Bilder Einsatz Bernau Süd (Fotos: Bernau LIVE)

Bilder Einsatz Konrad-Zuse-Straße (Fotos: Bernau LIVE)

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"