Anzeige  

“Tour der Hoffnung” und Familienfest in der Kindernachsorgeklink

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 11.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 13 Grad

Bernau (Barnim): Am kommenden Freitag legt die “Tour der Hoffnung” einen Stopp in der Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg ein.

Mit zahlreichen Gästen aus Politik, Gesellschaft und TV soll die Ankunft mit einem großen Familienfest gefeiert werden.

Anzeige  

“Als Grußwortrednerinnen konnten wir bereits Ministerin Diana Golze (Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg) sowie Frau Prof. Angelika Eggert (Vorsitzende der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie e. V.) gewinnen”, so die Kindernachsorgeklinik in einer Mitteilung.

Unter den Radfahrern werden zahlreiche Spitzensportler sowie Persönlichkeiten aus Politik & Gesellschaft der Bundesrepublik erwartet. Unter Ihnen der Fernsehmoderator Johannes B. Kerner. Die Eiskunstläuferin Marina Kielmann (u. a. Holiday On Ice) wird den Tag als Moderatorin begleiten. Das bunte Rahmenprogramm wird unterstützt von den Kloster-Trikern Klosterfelde, dem Männerchor Schmachtenhagen sowie der Sängerin Leona Heine.

Auch Bernaus stellvertretende Bürgermeisterin Michaela Waigand wird sich für den guten Zweck aufs Rad schwingen und bei der “Tour der Hoffnung” von Berlin bis nach Bernau (Wandlitz) mit radeln.

Eröffnet wird das Klinikfestes durch die Geschäftsführerin Sandra Bandholz um 15 Uhr.

Hintergrund:

„Tour der Hoffnung“ unterstützt die gemeinnützige Arbeit mit krebskranken Kindern – Besuch in der Kindernachsorgeklinik gGmbH

„Gemeinsam zurück ins Leben“ – unter diesem Leitbild unterstützt unsere Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg Familien, deren Kinder an einer lebensbedrohlichen Herz- oder Krebserkrankung leiden und hilft Ihnen, ihr Schicksal gemeinsam zu meistern und wieder Kraft zu tanken für ihren Alltag.

Das umfassende medizinisch-therapeutische Konzept der Familienorientierten Rehabilitation (FOR) ist einzigartig in den neuen Bundesländern. Umso wichtiger ist es des- halb, den Standort für die Versorgung dieser kranken Kinder nachhaltig zu sichern. Der Mietvertrag des jetzigen Klinik-Standortes in der Waldsiedlung Bernau läuft Ende 2018 aus und entspricht in den Räumlichkeiten nicht mehr dem heutigen Standard einer zeitgemäßen medizinisch-therapeutischen Rehabilitationseinrichtung für schwerst chronisch kranke Kinder.

Die Nachsorgeklinik braucht ein neues Zuhause – und dieses Vorhaben wird in Strausberg am See in der Nähe von Berlin Wirklichkeit!

Dieses große Herzensanliegen ist allerdings in großem Maße auf die Unterstützung einer breiten Öffentlichkeit angewiesen. Nur mit Hilfe vieler großer und kleiner Einzelspender und Initiativen, können wir unseren Patientenfamilien tatsächlich schnellst- möglich das so dringend benötigte Umfeld für ihre gemeinsame Rehabilitation anbieten.

"Tour der Hoffnung" und Familienfest in der Kindernachsorgeklink Vor dem Hintergrund der Bedeutung unserer Arbeit haben sich die Initiatoren der „Tour der Hoffnung“ (www.tour-der-hoffnung.de) entschieden, uns in ihre Radrunde quer durch Berlin und Brandenburg einzubeziehen. Über 200 Prominente, Ärzte und ideelle Unterstützer der Arbeit mit krebskranken Kindern radeln zu Gunsten von Einrichtungen, die sich dieser Arbeit widmen. Seit über 30 Jahren partizipieren krebskranke Kinder und ihre Familien von dieser Veranstaltung – wir freuen uns, dass die Tour auch bei uns Station macht und wir einen Teil der in diesem Jahr erradelten Spendenmittel für unseren Neubau erwarten dürfen.

Hierfür benötigen wir Unterstützung aus der Region Berlin-Brandenburg: Für jeden Euro, den wir an Spendenmitteln einwerben, wird ein zusätzlicher Euro von der „Tour der Hoffnung“ draufgelegt! Eine einzigartige Hilfe für unseren geplanten Neubau in Strausberg – denn für die Finanzierung der medizinischen Geräte und Innenausstattung der zukünftigen Klinik in Höhe von ca. 5 Mio. Euro ist unsere gemeinnützige Kindernachsorgeklinik mit ihren Gesellschaftern selber verantwortlich.

Helfen Sie mit, damit wir auch zukünftig schwerst kranke Kinder und ihre Familien begleiten können! Unterstützen Sie unsere Klinik und spenden Sie unter „Tour der Hoffnung 2017“ (Sparkasse Märkisch Oderland, IBAN: DE19 1705 4040 0020 0508 44) – Ihr Betrag wird um das Doppelte zu Gunsten unseres Neubaupro-jektes erhöht!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.